Frage von Xena90, 205

Verzweiflung wegen verlobten?

ich bin 20 Jahre alt und verlobt aber wir wohnen nicht zusammen und ich habe das Gefühl das ich ihm zwar nicht egal bin aber auch nicht sonderlich wichtig und er merkt auch nicht wie oft er mich verletzt auch wenn ich es ihm sage ich weiß nicht mehr weiter meint ihr das hat Zukunft?

Antwort
von meliglbc2, 14

Du bist grad mal 20!

Die Welt steht dir offen und du willst dich schon an einem Typen binden, von dem du nur Zweifel hast?

Mein Tipp an dich, ist es das Ganze mal ganz gut zu überlegen und auch weise zu Entscheiden.

Ich kenn dich und deine Lebensverhältnisse nicht aber mach auf jeden Fall mal dein Studium, deine Ausbildung oder sonst was fertig, bevor du dein Ja Wort gibst und vergiss bitte auch nicht, dass besonders hier in Deutschland die Ehe ein großes "Ding" ist. 

Deshalb bitte ich dich darum schlau zu handeln und mal zu warten!

Denn wenn du jetzt schon unsicher bist, dann wird eure Ehe keine gute Zukunft haben und Scheidungen sind besonders hier ein großes Theater und dazu noch teuer.

Denk nach und entscheide schlau!

Viele Grüße:

meliglbc2

Kommentar von Xena90 ,

du hast recht verlobt sind wir schon fast ein Jahr er ist 27 ich werde wohl mal ne Auszeit nehmen und alles über denken

Antwort
von Jogi57L, 20
wie kann ich das weg machen hab eigentlich nur 2 tags gemacht das war bezihung und traurig

wie das wegzumachen ist, weiß ich auch nicht, aber wenn die "islam"-tags nicht zutreffen, wäre bzw. ist mein Rat ein anderer, nämlich:

Rede mit ihm, sag ihm WIE DU Dir eine Beziehung vorstellst, erkläre ihm auch, wodurch Du Dich verletzt fühlst...

EIN Zeichen dafür, was einem "wichtig" ist, ist mit wem und mit was man seine freie Zeit gerne verbringt.

Beispiel einer Bekannten von mir.. die glaubte, "ihren Traummann" zu haben.. ist: ( so sagte sie zu mir )

"Jogi.. ich kapier das nicht...

 Anfangs bemühte er sich um mich, brachte Aufmerksamkeiten, wollte gemeinsam etwas unternehmen....fragte mich oft, was ich jetzt/heute gerne machen will... usw...

und heute habe ich den Eindruck, ich bin auf Platz vier, statt auf Platz eins....

Erst kommt sein Sport, dann seine Kumpels, dann seine sonstigen Interessen... und irgendwann bin dann ich "dran"..."

Sie meinte dann noch er sei ja "so süß".. und würde sie soooo fest engumschlungen im Schlaf festhalten... und fragte sich, ob sie selbst was falsch gemacht hat....

Jedenfalls, er änderte seine "Reihenfolge" nicht, dafür beendete sie es dann mal

Kommentar von Xena90 ,

das habe ich ihm schon gesagt aber es ist wie wenn man gegen eine Mauer redet er verspricht es zu ändern. Frage ich ihn am nächsten Tag ob er noch weiß was wir besprochen haben kommt "nein" ich liebe ihn sehr und ich weiß das er mich auch liebt aber was bringt es wenn ich mich fertig mache und er nicht mal mehr weiss was wir besprechen.. ich habe das Gefühl das ich ihm nicht wichtig genung bin um sich anzustrengen.. er würde alles für mich tun solange es "nur" Sachen sind wo er was Arbeiten muss und dann fertig ist und gehen kann...

Antwort
von Einselfzehn, 45

Kenn ich ! Wielange ist er denn schon so ? Und Wielange seit ihr schon zusammen ?
Manchmal machen Männer eine Phase durch...
Mein Freund hatte es damals 4 Monate ja ich habe mich nicht getrennt damals weil ich ihn liebte und heute sind wir fünfeinhalb Jahre zusammen und es ist niemehr so gewesen ... Zeige ihm das du trotzdem bei ihm bleibst und schreibe ihm ( da er ja wenig Zeit hat bzw kein Interesse zeigt ) das du dich freust wenn es wieder besser wird oder das es dich verletzt dies das mach ihm aufjedenfall keine Vorwürfe oder stresse ihn... Um mein Gewissen damals zu beruhigen habe ich auch geschaut ob er fremdgeht oder eine andere hat man weiß ja nie .... Aber war nicht so..
Du Arme das wird eine schwere Zeit glaub mir ich wünsche dir viel Kraft & das schaffst du bzw ihr !:) 🍀
(Aber bevor du dich ganz kaputt machst beende es wirklich denn kein Mensch muss sich wegen einem anderen kaputt machen!!!!

Kommentar von Xena90 ,

zusammen sind wir fast 3 jahre und diese "phase" hatte er jetz schon drei mal und jedes mal wird es schlimmer ich komme mir manchmal vor als wüürde ich ihm mit jedem mal mehr egaler werden

Kommentar von Einselfzehn ,

Dann sag ihm wie es ist das du es so nicht mehr kannst

Antwort
von Nalorack, 78

Ich würde ihn mal darauf ansprechen dass es so nicht weitergehen kann und mal mit ihm ernst reden das er sich bisl mehr mühe geben soll. Und mal schauen was er dazu sagt.

Antwort
von DasSexOrakel, 84

Wenn du dich nicht gut fühlst würde ich sagen nein.Aber das ist und bleibt deine alleinige Entscheidung.

Kommentar von Xena90 ,

ich weiß es ehrlich gesagt nicht mehr... ich liebe ihn aber ich merke immer mehr wie ich zu Grunde gehe an der Verzweiflung ich will ihn um mich haben während ihm das egal ist ob ich da bin oder nicht...

Kommentar von DasSexOrakel ,

Dann pack deine Sachen und distanziere dich von ihm.Vielleicht könnt ihr euch in ein paar Monaten wieder annähern...

Kommentar von Xena90 ,

ich weiss nicht ob das klappt oder ob ich gleich alles aus machen soll...

Antwort
von 1988Ritter, 46

Da Deine Tags auf den Islam hindeuten, vermute ich Ihr seid beide Muslime.

Gemäß Islam ist der voreheliche Kontakt verboten. Dein Verlobter ist Dir zwar als Ehemann versprochen, aber ihr seid noch nicht verheiratet. Deshalb verhält er sich nach den islamischen Doktrinen absolut korrekt.

Kommentar von Xena90 ,

wir sind deutsche keine muslime wieso deutet das darauf hin das hab ich in keinster weise geschreiben?

Kommentar von Ruehrstab ,

Ach? Hat dir jemand Anderes die Themen zugeordnet?
Sowas Hinterlistiges aber auch ... :)
Wie allerdings der hier Rat Gebende auf die Idee kommt, es sei der islamischen Doktrin zufolge "absolut korrekt", wenn der Freund "auch nicht (merkt) wie oft er mich verletzt" ... nun, das bleibt Ritters Geheimnis.

Kommentar von Xena90 ,

ich bin neu hier^^ deswegen hat es mich gewundert das einige dachten wir wären muslime^^ 

Antwort
von Jogi57L, 43

Da ihr ja offensichtlich beide Muslime seid....

... verhält er sich doch eigentlich "richtig"...

Er vermeidet doch letztlich nur den Umgang mit Dir, damit keine Zina entsteht.

Das bringt er evtl. "krass" rüber.. aber vielleicht hat er nur selbst Angst davor.. dass...sobald er "Gefühle" zeigt..  dann etwas Unerwünschtes passieren würde....daher die "Distanz".... ?....?

Sollte dies nicht der Grund sein, dann suche ihn im Beisein eines Mahram auf, und rede mit ihm... hab auch den Mut offen zu fragen, ob er die Verlobung lieber lösen will...

Kommentar von Xena90 ,

wir sind keine muslime

Kommentar von Ruehrstab ,

Dan schau dir an, wo dein Dingsda zugeordnet ist.

Kommentar von Xena90 ,

wie kann ich das weg machen hab eigentlich nur 2 tags gemacht das war bezihung und traurig

Kommentar von Ruehrstab ,

Wenn das so ist, hat irgendeine hergelaufene, übel islamfeindliche Type dir das nachträglich reingeschrieben. Ich kann mir aus der Reihenfolge der Beiträge sogar zusammenreimen, wer das war, obwohl ... es auch sein kann, dass er sich hier gar nicht verewigt hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten