Verzweifle an diesen Textgleichungen (siehe Bild) Brauche hilfe..?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Erstmal die erste. Wenn du trotz dieser Hilfe die zweite nicht allein hinbekommst, schreibst du einen Kommentar. Aber lies zuerst dies:

http://dieter-online.de.tl/Deutsch\_Mathematisch.htm

Legen wir los. Z sind Zweibettzimmer und D sind Dreibettzimmer.

I      2 Z  + 3 D    =   184       das sind die Betten
II                  Z      =   D/2      ist die zweite Angabe

Nehmen wir das Einsetzungsverfahren. Z aus Gleichung II in I eingesetzt:

      2 * D/2 + 3 D  = 184
              D +  3 D = 184
                     4 D  = 184   |  /4
                        D  =  46  Zimmer

Die Anzahl der Zweibettzimmer bekommst du jetzt aus Gleichung II.

---

In vielen Aufgaben müssen die Zimmer gezählt werden, hier sind es die Betten.
Vorsicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von womenrightsXD
23.10.2016, 18:18

Danke erstmal für deinen Kommentar. Ich habe leider Probleme bei der Nummer 1.18.. Ich verstehe dass mir "... doppelt so viel wie" nicht..

0

Aufgabe 1.17)

Anzahl Zweibettzimmer = x

Anzahl Dreibettzimmer = y

Du kannst zwei Gleichung aufstellen:

I.) 184 = 2x + 3y

II.) 2x = y

Hier brauchst du nichtmal umzuformen. Einfach y für das 2x in die I.) einsetzen:

I.) 184 = y + 3y

I.) 184 = 4y

I.) y = 46

Das jetzt einfach in II.) einsetzen:

II.) 2x = 46

II.) x = 23

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von uncledolan
23.10.2016, 18:40

1.18 a.)

Lamm frisst 1 kg ---> Schaf frisst das doppelte, also 2 kg.

1.18 b.)

Anzahl Schafe = S

Anzahl Lämmer = L

Du kannst zwei Gleichungen aufstellen:

I.) S + L = 60

II.) S*2 + L*1 = 75 ----> (Summe aus jeweils Menge pro Tag mal Anzahl ergibt die gesamten 75kg)

Jetzt I.) nach L umstellen (ist einfacher, S ginge auch):

I.) S + L = 60

I.) L = 60 - S

Das in II.) einsetzen:

II.) S*2 + (60 - S) = 75

II.) S + 60 = 75

II.) S = 15

Das in I.) einsetzen:

I.) 15 + L = 60

II.) L = 45

0

Was möchtest Du wissen?