Verzweifelt wegen fehlender Beziehung - was hilft?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn man auf die perfekte Liebe wartet, wird man sie nicht finden, glaub mir. Bis vor ein paar Monaten ging es mir ähnlich. 19 Jahre alt, noch nie eine Freundin und es sah so aus als ob ich wohl nie Erfolg bei den Frauen haben werde. Hier und da waren zwar immer mal wieder Mädels da die Interesse gezeigt haben, aber ich habe unterschwellig eben auch immer darauf gehofft gleich zu Anfang die richtige zu finden und hab mich nie auf etwas eingelassen.

Dann habe ich vor ein einigen Monaten meine Freundin kennengelernt. Anfangs wollte ich wieder abblocken, habe mich dann aber doch auf sie eingelassen. Und siehe da: Ich habe die für mich perfekte Frau gefunden und bin glücklich wie nie zuvor. Sie selbst hatte schon Beziehungen vor mir gehabt, aber abgesehen von ein bisschen Eifersucht stört mich das nicht besonders. Sicherlich, es ist schön wenn man die ersten Liebeserfahrungen gemeinsam erleben kann. Aber man muss einsehen das man eben nicht alles im Leben bekommen kann.

Was ich dir mit meiner langen Rede eigentlich mitteilen will: Lass dich auf deine Kollegin ein. Vielleicht ist sie ja die eine, auf die du wartest. Und wenn nicht, dann bist du eine Erfahrung reicher und das ist auch etwas wert. Wir Menschen wachsen nämlich an unseren Erfahrungen. Wir brauchen Erfahrungen um uns weiterzuentwickeln. Lässt du alle Gelegenheiten immer verstreichen, weil du nur auf den perfekten Moment wartest, wirst du nie weiterkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThexD
24.11.2015, 08:28

Danke für den Rat! Ich bin derzeit noch mit mir selbst am zweifeln, weil ich bisher auch immer alles abgeblockt habe...

Vielleicht würde es echt nicht schaden, sich mal auf sowas einzulassen, allerdings denke ich wiederum auch, dass sich "die Richtige" darüber freuen wird, wenn sie meine Erste wäre :/

0

Ein Stück weit gibst du dir die Antwort schon selbst. Erwartungshaltungen und sehnsüchtiges Suchen nach Beziehung kann nur zwangsläufig in einer Enttäuschung enden. Genauso wenn man das eigene Wohlempfinden vom Beziehungsstatus abhängig macht. Du solltest erstmal zusehen, dass du mit dir selbst ins Reine kommst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung