Frage von Cansu26, 33

Verzweifelt wegen der Schule.. ?

Hey. Ich hab ein Problem, und zwar folgendes.. Ich (15) Besuche derzeit die 9. Klasse eines Gymnasiums. Meine Noten waren immer ganz okay. Aber dieses Jahr ist alles anders.. Ich hatte einfach sehr viel Stress. Ich weiß das ist keine Ausrede. Trotzdem haben sich meine schulischen Leistungen extrem verschlechtert.. Ich stehe derzeit in Werte und Normen, Deutsch, Mathe, Physik und Biologie auf Note 5. Das heißt stark versetzungsgefährdet.. Ich weiß nicht, wie das passieren konnte.. Ich bin total am verzweifeln. Heute in der Schule hatte ich wieder einen Zusammenbruch, ich konnte einfach nichtmehr und konnte nicht aufhören zu weinen. Ich bin eigentlich nicht schwach .. Aber mich belastet das alles in letzter Zeit sehr.. Mir wird das zu viel.. Wann hab ich mich nur so sehr verändert? Womit hab ich das verdient ich strenge mich doch an ?? Mir fällt es inzwischen richtig schwer, in die Schule zu gehen.. Ich schaff es nicht mehr.. Ich gehe auch nicht mehr regelmäßig.. Ich hasse einfach die Leute dort.. Ich hab mich vor einigen Wochen auf einer neuen Schule (gesamt) angemeldet, meine Chancen angenommen zu werden sehe ich aber mehr als schlecht, weil sich einfach sehr viele dort angemeldet haben.. Ich weiß auch garnicht, ob ich da überhaupt in der 10. Klasse weiter machen könnte, wenn ich hier ja nichtmal versetzt werde.. Ich hab mich aber für die 10. angemeldet, sogar obwohl ich dann von g8 auf g9 Wechsel.. Aber was wenn ich nicht angenommen werde?.. Ich kann hier einfach nicht mehr bleiben.. Ich hätte dann nach diesem Jahr wahrscheinlich nichtmal den Hauptschulabschluss, sondern nur ein Abgangszeugnis, aber das wäre mir trotzdem lieber als hier zu bleiben.. Mir wird das einfach zu viel. Ich kann nicht mehr normal schlafen oder essen. Ich kann nichtmehr richtig nachdenken . Ich muss sogar zum Psychotherapeuten (andere Gründe).. Ich will das alles nichtmehr.. Ich will wieder das glückliche Mädchen sein, das ich einst war. Ich weiss nicht.. Ich will das alles nichtmehr ..

Antwort
von Erdbeerchen66, 12

Liebe Cansu26 !

Ich weiss wie du dich fühlst und kenne das Gefühl. In meine Klasse geht ausserdem auch ein Bub mit einem ähnlicheb problem :). Ihm hat es immer geholfen mit jemandem darüber zu reden, oft auch mit mir, deshalb habe ich mich über diese themen wie zb ,,totales blackout" informiert.  Das allerbeste ist, so meine eigene Erfahrung, die auf Websiten und wo weiter, ist sich jemandem anzuvertrauen, auch wenn es niemand ist den du kennst. Es ist einfach wichtig darüber zu reden :)

Wenn du interesse hast kann ich dir links zu ein paar websites schicken. :) <3

Glg   Erdbeerchen66 🍓❤

Antwort
von kalle47, 16

Cool bleiben, das sind nur die pupertären Begleiterscheinungen. Dem inneren Schweinehund gründlich in den Hintern treten und die Schule halbwegs erfolgreich abschliessen. Mach etwas Sport, schwimmen, spazieren gehen oder sonst was entspannendes. Die sozialen Netzwerke sind da vielleicht weniger hilfreich als entspannte Gespräche mit einer guten Freundin bei einer Cola irgendwo draussen.

Antwort
von xdmartinhi, 13

Ich empfehle dir umbedingt zum Schulpsychologen zu gehen und auch mit deinen eltern darüber zu sprechen

Antwort
von oglumbakgitxD, 8

Du willst du willst du willst. (Wir wollen alle.) Wenn wir was wollen arbeiten wir uns den Zielen immer näher, was du machst ist aus Niederlagen noch krassere Niederlagn machen.

Und natürlich ist das verständlich das du grad sehr verzweifelt bist aber du hilfst dir nicht weiter, wenn du dich noch mehr kaputt machst und deine Noten werden ganz sicher nicht besser wenn du die Schule schwänzt. 

Ich kann dir ein Youtuber empfehlen der die Weiterhelfen kann. Schau dir am besten seine Video an, aber von alt zu neu. 

https://m.youtube.com/user/MischaKotlyarTV

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten