Frage von Banane6000, 37

Verzweifelt abnehmen mit 13?

Hi Leute, ich will euch mal meine Lage erzählen ich bin 13 Jahre alt und bin übergewichtig. Ich bin 1.73m groß und wiege leider 82Kg ich geh in einen Box Verein (2mal die Woche ). Mein Problem ist das bis jetzt jeder abnehmen versuch scheiterte. Vor einem halben Jahr habe ich es geschafft 3.5 kg aber dann kam alles wieder zurück . Langsam bin ich echt am verzweifeln. Ich bin kein Mensch der schnell aufgibt. Ich will ganz ehrlich sin ich probiere schon seit mehreren Jahren erfolgreich abzunehmen. Ab und zu hab ich mal einen Kilo geschafft aber dann kamen wieder 2 dazu . Nun zu meiner Ernährung ich esse morgens entweder bananen, Äpfel oder ein Brot mit Salami. Ich habe sehr lange schule (bis 4 ) dort esse ich in den Pausen vlt eine Schnitzelsemmel oder so was . Zuhause hab ich dann leider das Problem das ich dann keine Motivation aufs rausgehen mehr habe noch dazu habe ich dann ständig Hunger und esse dann auch sehr viel. Und jetzt brauch ich Hilfe ich bin ziemlich unsportlich ich kann nichtmal einen Purzelbaum . Wir haben in der schule auch Schwimmunterricht. Niemand beleidigt mich oder so aber trotzdem schäme ich mich . Ich habe schon soviel probiert und jetzt brauche ich Hilfe habt ihr irgendwelche Ideen oder Tipps für mich. Danke vorraus

Antwort
von Stellwerk, 15

Ernährung umstellen. Schnitzelsemmel, Brot mit Salami haben massig Fett und Kalorien, aber keine gute Nährstoffbilanz, kein Wunder, dass Du abends nur weiter isst. 

Stell morgens um auf kohlenhydratreiche Sachen und iss Dich gut satt - am besten Müsli mit frischem Obst. Und mit Müsli meine ich die möglichste neutralen Mischunngen aus diversen Getreideflocken und Kernen, nicht die Zuckerknusperbomben. 

Für die Schule kannst Du Dir Vollkornbrötchen mit Putenschinken ( ist magerer als Salami) , Tomate, Gurke oder auch gekochtem Ei etc. mitnehmen und ein bisschen Obst. 

Daheim nach der Schule wird's dann zugegebenermaßen hart: Du musst Dir klare Grenzen ziehen. Keine Naschereien zwischendurch, keine Limos oder Colas als Durstlöscher. NICHT AUS LANGEWEILE ESSEN! 

Rausgehen - wer sich bewegt, isst nicht. Hock Dich aufs Rad und fahr ne Stunde - muss ja keine Riesentour sein, aber in der Zeit verbrennst Du Kalorien und nimmst keine zu Dir. 

Abendessen sollte was Leichtes sein, am besten mit viel Eiweiß. Und nach dem Abendessen ist Du strikt nichts mehr. Keine Chips, keine Erdnüsse, keine Schokolade. 

Und Sonntags gönnst Du Dir was - ein schönes Stück Kuchen, Schokolade oder sowas. Komplett verbannen sollte man die Sachen nicht, aber vom TÄGLICHEN Speiseplan gehören sie gestrichen.

Antwort
von DerWissendee, 22

Weniger Essen und mehr Sport machen. Mit Freunden Fußball spielen oder Basketball. Da der Magen ein Muskel ist und sich vergrößern/verkleinern kann würde ich bevor ich anfange Sport machen mal einen Tag weniger essen damit sich der Magen anpasst. (z.B Fasten oder einfach wenig essen)

Antwort
von NghtHelper, 13

Bin auch 13 Jahre alt und 1.73 groß
Wiege 68kg womit ich auch eher im übergweicht liege! Vor einem Monat habe ich noch 75kg gewogen.Ich habe abgenommen indem ich jeden Tag auf Süßigkeiten verzichtet habe und jeden Dienstag und Donnerstag mit meinem Dad joggen gegangen bin :)
Ich empfehle dir nur zu versuchen stilles Wasser zu trinken und sachen zu essen die sehr wenig Kalorien haben (Pringles,Haribo usw.) Musst du vergessen!

P.S:Wenn jmd einen guten abnehmplan hat, kann er mir vllt den dann zuschicken? :D
Möchte vor den Winterferien viel abnehmen

LG Bryan

Kommentar von Stellwerk ,

Du brauchst definitiv NICHT weiter abnehmen!

Kommentar von NghtHelper ,

Naja speck hab ich noch ;)

Kommentar von NghtHelper ,

Das Ding ist halt ich habe männliche brüste und die würde ich gerne weghaben :P

Kommentar von Stellwerk ,

Dann mach lieber gezielte Sportübungen. Mit einer Diät kannst Du nicht steuern, wo der Körper Fett abbaut.

Antwort
von DougundPizza, 21

Du könntest auf Kohlenhydrate verzichten oder sie stark verringern.

Antwort
von Emanuel93, 13

Nicht viel Eiweiß, vergiss das schnitzel, das Brot mit Salami ist nur fett idt zwar gut aber Kalorien Reich...
Mach Liegestützen zuhause mach krafttraining!!!
Anfangs einfach zehn Liegestütze jeden zweiten Tag dann steigern jedoch nicht überfordern!
Ich kenne dein Problem sehr gut hatte das selbe Thema ständig im Kopf ich könnte damals nicht mehr richtig raus da ich dachte jeder sieht mich an...
Du musst dir einen ordentlichen Zettel schreiben mit Zielen und Wege dort hin...
Könnte dir einen Trainingsplan schicken wennst willst 10kg sollten schon drin sein wenn du es durchziehst...
Dich werden andere mehr respektieren und das wichtigste, du selbst

Kommentar von Banane6000 ,

Danke aber ich brauche wirklich keinen Trainings Plan ich habe schon mein eigenen gemacht:) . Trotzdem danke an alle die geantwortet haben eure Ernährungs Tipps werde ich befolgen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten