Frage von Mariaxo95, 33

Verzweifel an mir selbst?

Hallo...ich weiß das klingt jetzt total bescheuert. Ich wohne seit ein paar Monsten mit meinem Freund zusammen. Eigentlich löuft alles super. Aber sobald es heißt "ich geh mal eben auf klo" dreh ich voll durch. Sobald er länger braucht und mir damit zeigt dass er sein großes Geschäft verrichtet krieg ich richtige ekel attacken. Ich will dann nicht angefasst werden,abends nicht kuscheln, nicht geküsst werden und ihn nicht in meiner nähe haben.ich werd richtig zickig und fahre ihn total an. Auch wenn ich von der arbeit komme,ins bad gehe und seh dass das fenster auf ist machts bei mir klick und raste wieder komplett aus. Das ist doch total bescheuert, ich mein es ist das normalste der welt und früher hatte ich damit auch nie ein problem. Ich arbeite im Krankenhaus und hab daher jeden tag mit stuhlgang zu tun und auch kein problem. Nur bei ihm halt... das belastet mich total. Ich will mich nicht vor meinem freund ekeln müssen. Wisst ihr rat? Ich bin am verzweifeln

Antwort
von reginarumbach, 22

also maria, da musst du dir fachärztliche hilfe holen. so kann es ja nicht gehn, das ist dir zum glück auch klar. ansonsten wird dein freund wohl über kurz oder lang ausziehen und das ist ja wohl nicht das was du möchtest... nicht er ist das problem, sondern du. irgendwas stimmt nicht. das kann nur ein profi lösen, möcht ich meinen. viel erfolg dir!

Antwort
von Seeteufel, 9

Das sieht ganz nach einer Therapie aus.

Spreche bitte einmal mit deinem Hausarzt darüber.

Das fällt dir schwer? Keine Angst er reißt dir nicht den Kopf ab.

Antwort
von techniker68, 6

Ich habe den Beitrag eben unten gelesen.

Deine Frage finde ich total lustig...

Aber Du würdest nicht schreiben, wenn Dir das nicht so ernst wäre.

Also ..... Stundenlang auf Klo, damit kannst Du ja mit deinem Partner reden.

Das man überhaupt mal dahin muss... das weißt Du selber.

Ich bin jetzt nicht gerade der Jehnige, der Dich (wie unten) in die Psychatrie schicken würde. Also wenn, dann gehöre ich dahin :-)

Aber irgendwoh her kommt ja der Ekel davor. Schicke Deinen Freund erst mal schön unter die Dusche danach. Vieleicht fühlst Du Dich dann schon besser.

Und.... Rede mit Deinem Freund darüber! Wenn er Dich liebt, er wird es verstehen.

Ganz liebe Grüße von Mario

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten