Verzögert Nasenspray die Genesung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Schneller los nicht, aber Du vermeidet unter Umständen üble Komplikationen wie Mittelohrentzündung und Sinusitis, die das Ganze nur schlimmer machen und in die Länge ziehen. 

Nehme es also ruhig. Halte Dich aber bitte an die Dosierungsanleitung (max. 3x tgl. für max. 1 Woche ). 

Pflege Deine Nase z. B. mit Nasenöl oder Nasensalbe, damit die empfindlichen  Schleimhäute nicht zu sehr geschädigt werden. Es gibt auch abschwellenden NS mit pflegenden Substanzen  (z. B Panthenol). 

Manch einer kommt auch als Erwachsener mit Kindernasenspray gut zurecht. Es ist niedriger dosiert. Schritt für Schritt absetzen - möglichst tagsüber. Dann wird das schon.

Parallel kannst und sollst Du sogar die gängigen Hausmittel anwenden wie Inhalationen und Nasendusche. Das geht mit freier Nase auch viel besser und befeuchtet zudem die Schleimhäute.

Und ein erholsamer Nachschlaf trägt ebenfalls zur Genesung bei. Denn hat man aber nur, wenn man gut Luft bekommt.  Mit zugeschwollener Nase und Kopfschmerzen schläft man weder gut noch erholsam. 

Gute Besserung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein mit Nasenspray geht es leider nicht schneller weg spreche aus eigener Erfahrung hatte mal über ein halbes Jahr lang Schnupfen weil ich nasenspray abhängig war😐

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FreeGStar
07.10.2016, 21:04

Okay daraus schließe ich, dass es ohne schneller verschwindet?

0
Kommentar von Liap1409
07.10.2016, 21:05

Ja leider aber wenn du einmal Morgens und einmal abends nasenspray machst wird dir das helfen und wird gleich lange dauern wie ohne nasenspray (meine Methode)

0
Kommentar von Pilotflying
07.10.2016, 21:46

Dann hast Du es nicht nach Anweisung angewendet. Wenn man die Anwendungshinweise bzgl. Dauer und Dosierung beachtet, passiert das nicht.

Das heißt deshalb nicht, das Nasenspray grundsätzlich schlecht ist.  

Es gibt viele Erkältungsmedikament, die Abhängigkeitspotential haben und wesentlichen gefährlicher sind! Und ein Großteil der Bevölkerung schluckt sie ganz sorglos, setzt sich damit auch noch hinters Steuer, fährt bedenkenlos zur Arbeit und gefährdet sich und andere. 

0

Nasenspray ist nicht so gut. Inhalier lieber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pilotflying
07.10.2016, 21:41

Wenn die Nase sehr stark zugeschwollen ist und das Atmen sehr schwer fällt - insbesondere nachts - ist gegen die Anwendung eines abschwellenden NS nichts einzuwenden. Dann inhaliert es sich auch leichter. 

Ganz im Gegenteil. Es verhindert sogar unter Umständen das Entstehen einer deftigen Mittelohrentzündung, da die Durchlüftung besser funktioniert und das Sekret besser ablaufen kann. Die Mundatmung fördert zudem das Entstehen einer Bronchtits. Auch einer Stirn und Nebenhöhlenentzündung kann man damit vorbeugen. 

Manch Mittelohrentzündung und manch AB Einnahme könnte mit der Benutzung eines abschwellenden NS erfolgreich verhindert werden!

Aber eben max. 3x tgl. für max. 1 Woche. In dieser Zeit entsteht keine Abhängigkeit. Eine Abhängigkeit entsteht bei Dauergebrauch. Das gilt für fast alles! 

Hilfreich kann auch die Verwendung von Kindernasenspray. Das ist nicht so hoch dosiert und wirkt meist trotzdem gut und es ist leichter zum Absetzen. Hier muss muss man halt einfach konsequent sein. 

Mit dem Absetzen am besten Untertags anfangen. Zuerst die Dosis mittags weglassen (wenn man es morgens, mittags, abends nimmt), dann morgens absetzen  (der Schnupfen wird ja mit der Zeit besser und da funktioniert das ganz gut..) und zuletzt abends vor dem Bettgehen. 

NS wird immer wieder verteufelt,  hat aber bei RICHTIGER und SINNVOLLER Anwendung sehr viele Vorteile. Jeder HNO Arzt wird das bestätigen. 

0

Hi,

Nasenspray ist wirklich nicht so optimal. Die Schleimhäute meines Kumpels haben sich da so sehr dran gewöhnt, dass er nicht mehr ohne kann.

Mein Tipp schon bei dem kleinsten Anzeichen eines Schnupfens:

1. Gurgeln mit Beta Isodona. Das desinfiziert den Rachenbereich, dort wo Viren sich festsetzen.

2. Nasendusche - ist weltklasse!!!

Wenn du Fragen hast, kannst du mir gerne ein Kommentar hinterlassen.

Beste Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FreeGStar
07.10.2016, 21:26

Ich hab so n Zeig zum Gurgeln von der Apotheke gegen Halsschmerzen mit Alkohol. Habe den Namen gerade nicht parat, aber sollte den gleichen Effekt erzielen oder? Danke!

0