Frage von kaleft, 66

Verzicht auf Rentenversicherung in der Pension?

Ein Bekannter von mir ist pensionierter Beamter, aufgrund von Dienstunfähigkeit. Das eigentlich Pensionsalter hat er also noch nicht erreicht. Nach einiger Zeit in Pension hat er wieder bei der selben Verwaltung als Angestellter für 60 Monate angefangen. Er will aber nicht, dass das Geld, das er während dieser Zeit in die Rentenversicherung eingezahlt hat, mit seiner Pension verrechnet wird. Sprich: er will auf die Rentenversicherung verzichten, damit er die feste Pension beibehält. Ist sowas möglich? Wenn ja: Wie? Ich bedanke mich im Voraus für die Beantwortung dieser Frage

Antwort
von Konrad Huber, 47

Hallo kaleft,

Sie schreiben:

Verzicht auf Rentenversicherung in der Pension?

Ein Bekannter von mir ist pensionierter Beamter, aufgrund von Dienstunfähigkeit. Das eigentlich Pensionsalter hat er also noch nicht erreicht. Nach einiger Zeit in Pension hat er wieder bei der selben Verwaltung als Angestellter für 60 Monate angefangen. Er will aber nicht, dass das Geld, das er während dieser Zeit in die Rentenversicherung eingezahlt hat, mit seiner Pension verrechnet wird. Sprich: er will auf die Rentenversicherung verzichten, damit er die feste Pension beibehält. Ist sowas möglich? Wenn ja: Wie?

Antwort:

Unter folgenden Links finden Sie hilfreiche Infos zu Ihren Fragen!

Dies ersetzt jedoch keine individuelle Beratung durch die zuständige DRV-Rentenanstalt oder durch den zuständigen sozialen Dienst, denn der Teufel sitzt oft im Detail und jeder Einzelfall ist anders!

https://wvs-ffm.de/dateien/2082beamtv_beamte_mit_rentenanspruechen_12_01.pdf

http://www.beamtenversorgungsrecht.de/beamtenversorgungsrecht/anrechnungs-und-ru...

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community