Frage von kenchtelsohn, 49

Verzerrter Bass, zu schlechte Anlage?

Hab vor kurzem uralte B&W Boxen geschenkt bekommen, keine Ahnung wie genau die heißen, sind jedenfalls ziemlich groß. Da ich noch keinen gescheiten Verstärker hab, hab ich sie provisorisch an meine ebenfalls uralte, wahrscheinlich ziemlich schlechte Uher Anlage angeschlossen. Hat vorerst auch alles ganz gut funktioniert, bis ich darüber Clourdrap gehört habe xD Bei den Trapbeats mit extrem tiefen Bässen klingt der Sound extrem verzerrt. Kann das vllt. an der Anlage liegen? Oder kommen die Boxen einfach nicht darauf klar? Letzteres würde mich jedoch verwundern, da die Boxen eig. recht gut sein sollten.

Antwort
von avionicsmaster6, 43

Kann beides sein, wenn der Verstärker schon grundsätzlich schiefe Töne rausgibt, können die Boxen noch so gut sein aber da du sagst, es klinge nur bei den Bässen verzerrt tippe ich eher auf den Verstärker. Wenn der Verstärker mehr leistet als die Boxen vertragen, machen letztere bei höreren Wattzahlen schlapp. Außerdem sind nicht alle Boxen für guten Bassklang ausgelegt. Wenn du da Hochtöner ohne Subwoofer angeschlossen hast, ist es kein wunder wenn die verzerren.

Kommentar von kenchtelsohn ,

Die Boxen, die zu der Anlage dazugehören, sind eigentlich extrem klein, genauso wie das Kabel für die Boxen. Die Kabel, die vom Vorbesitzer für die Boxen verwendet wurden, waren ca. 3 mal so dick. Kann es sein, dass die Anlage zu wenig Leistung hergibt?

Antwort
von stefanzurkinden, 16

Ohne das du die Bezeichnung der Boxen und des Verstärkers rausrückst kann man dir da wirklich aktuell nur sagen, das der Verstärker die Boxen nicht befeuern mag.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten