Frage von BBYBB, 35

Verzeiht er mir vielleicht doch noch?

Hallöchen,

bräuchte eure Hilfe und Tipps - am besten ohne beleidigende Kommentare.

also ich habe Ende August einen 39-jährigen Mann kennengelernt (ich bin 26). wir wollten eine Sexbeziehung führen, haben dann einmal was miteinander gehabt. Dann hat er mir aber offen und ehrlich gesagt, dass er das nicht mit mir weiterführen möchte, weil was zwischen uns fehlt. Habe leider überreagiert, weil ich für ihn dummerweise Gefühle entwickelt habe. Naja aber er wollte nicht, das ich ihn blockiere, lösche oder sonst was, sondern er wollte trotzdem mich sehen und mit mir den Kontakt aufrechthalten. So weit so gut. Habe leider zwischenzeitlich ihm Vorwürfe und Vorhaltungen gemacht und hatten deswegen Streit und er war immer kurz davor, alles abzubrechen. Hatten uns aber immer wieder versöhnt. Gestern habe ich leider nochmal überreagiert beim Treffen, wegen anderen Themen. Jetzt braucht er Zeit zum Nachdenken. Nachdem Streit gestern haben wir bei whatsapp geschrieben, da schrieb er zum Beispiel das hier: Du hattest mich heute kurz davor, dass ich alles hingeworfen hätte. Und ein wenig Zweifel habe ich immer noch.

meine Frage wäre an euch: meint ihr, er verzeiht mir noch ? oder habe ich endgültig alles kaputt gemacht ?

er möchte mir seine Entscheidung, wie es weitergeht, persönlich sagen. ich weiß einfach nicht weiter. ihr könnt mir gerne Fragen stellen.

Danke für eure Hilfe

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von xXlaraleinXx, 17

Naja was möchtest du oder erwartest du von ihm? Er hat dir ehrlich gesagt, dass etwas zwischen euch fehlt und dieses Etwas wird auch nicht kommen... Das ist leider Fakt, auch wenn du es gerne anders hättest. Da du anscheinend ein emotionaler Mensch bist und nur versuchst ihn für dich zu gewinnen (was nicht passieren wird, auch ohne vorhaltungen nicht), würde ich dir raten von dir aus allen Kontakt abzubrechen bis du drüber hinweg bist. Ist schwer, aber halte nicht zu lang an etwas unmöglichen auf... auch andere Mütter haben liebenswerte Söhne mit denen man zusammen das gewisse etwas erleben kann :) PS: wenn Frauen NUR Sexbeziehungen wollen, bleibt es selten dabei... wollen Männer nur sexbeziehungen, dann auch wirklich NUR das und ohne Zwang ;)

Kommentar von BBYBB ,

Ich mag ihn halt auch als Person. Wir verstehen uns sonst oft gut. Seine Nähe tut mir ganz gut. Ich komme irgendwie nicht von ihm los momentan. Ist echt schwierig. Wäre für mich schlimm, wenn er das Ganze beenden würde. Ja du hast recht ich mache mir nur was vor. Ich mache mir Hoffnungen. Er hat mir mal gesagt, dass er nie wieder eine Beziehung führen will. Er braucht keine Frau in seinem Leben. 

Kommentar von xXlaraleinXx ,

na klar denkst du er tut dir gut und du magst ihn auch so... ganz normal beim verliebt sein. Aber unterm strich tut es dir nicht gut wenn man mal ehrlich ist. der Stress nach dem Treffen und die Eifersucht ist schlimmer als die paar guten Stunden zusammen. Da hilft wirklich nur gerader cut, vergessen und irgendwann was neues kennen lernen :)

Kommentar von BBYBB ,

Also hatten heute das Gespräch. Er hat mir verziehen. Tut mir nicht gut, aber ich werde den Spieß in Zukunft umdrehen und Desinteresse zeigen. Ganz normal Kontakt und Treffen, wenn mir alles zu viel wird, breche ich es ab. Heute habe ich gemerkt, dass er nicht das Wichtigste ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten