Frage von Bauerncock, 50

Was bedeutet dieser Traum über eine Fahrstunde?

Ich war im Auto mit meiner FL und haben rechts gehalten und Plätze getauscht. Ich war dann auf dem Fahrersitz und meine FL auf dem Beifahrersitz. Habe alles erstmal eingestellt. Plötzlich saß ich hinten und auf dem Fahrersitz noch ein FL und die ganze Einrichtung wie Lenkrad und Pedale waren nun hinten wo ich saß. Sie sagten ich muss jetzt fahren. Ich fand es schwer von hinten ausreichend Sicht auf den Verkehr zu bekommen (zb Höchstgeschwindigkeit). Der Fahrlerer auf dem Fahrersitz wollte mir mit der Pedale nachhelfen doch die Fahrlererin meinte zu ihm das ich das schon kann. Die Fahrlehrer meinten das klappt schon. Ich bin dann komischerweise über Rot gefahren und in einer Kreuzung wegen stockendem Verkehr zum stehen gekommen und habe dann erstmal Anschiss bekommen.

Antwort
von XLeseratteX, 50

Das war ein Traum der Dir Deine Angst im Unterbewusstsein "gezeigt" hat.
Die Angst zu versagen und der Stress durch den Druck bestehen zu wollen.
Mach Dir keine Gedanken, das ist nur ein Traum in dem Dein Gehirn solche Dinge verarbeitet.

Antwort
von LonelyBrain, 49

Bist wohl ziemlich aufgeregt vor Fahrstunden und machst dir einfach zu viele Gedanken. Sowas verarbeitet der Mensch eben in den Träumen.

Einfach locker bleiben :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community