Frage von Elamigotres, 20

Verwendung des Subjuntivos imperfectos?

Hey Leute,

Ich habe eine Frage bezüglich des Subjuntivo imperfectos in Spanisch. Und zwar, wie sagt man denn:

  • „Ich sagte ihm er soll kommen“ oder zum Beispiel „Ich sagte ihm er soll etwas essen“
  • Oder auch „Ich wollte, dass er zu meiner Party kommt“

Meine Spanisch Lehrerin sagt, dass man „le dije que viniera“ sagt, und dieses Zeug. Aber warum sagt man das in dieser Zeit, ich meine, viniera heißt doch so viel wie „würde kommen „ oder? Dann heißt es doch eigentlich „ ich sagte ihm er würde kommen“

Bitte Hilfe

Danke

Antwort
von winersonne, 11

Du kannst das nicht immer 1:1 auf Deutsch übersetzen, weil Spanisch mehr Zeiten hat. Was im Deutschen das Konjunktiv ist, ist im Spanischen Subjuntivo und Condicional, welche zudem viel strenger angewendet werden. Das mal allgemein.

In deinem speziellen Fall ist die Wendung "... que viniera" zwar Subjuntivo de Imperfecto, steht jedoch in der indirekten Rede. In dieser wird das Imperativ der direkten Rede durch das Subjuntivo ersetzt.

- ¡Ven! = Komm! (direkt)
- Le he dicho que venga. = Ich habe ihm gesagt, er solle kommen. (indirekt; Imperativo wird zu Subjuntivo in der Gegenwart oder vollendeten Gegenwart)
- Le dije que viniera = Ich sagte ihm, er solle kommen (indirekt; Imperativo wird zu Subjuntivo de Imperfecto in der Vergangenheit)

Es ist also zwar praktisch Subjuntivo, grammatikalisch jedoch aufgrund der indirekten Rede ersetzter Imperativo.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community