Verweis wegen Handynutzung während eines Schulausfluges?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hand aufs Herz: Du hast doch nicht auf das Handy gesehen, um mit deinem Vater im Kontakt zu sein?

Das mag ich nicht glauben.Während des Unterrichts hast du doch auch keine Hotline zu Papa - oder?

Dein Lehrer wird gesehen haben, was du da gerade wirklich gemacht hast,und das wird ihm nicht gefallen haben.

Nun ist der Verweise da, machen kannst du kaum etwas dagegen. Trag es also mit Fassung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yandere
30.09.2016, 17:52

im Unterricht benutz ich mein Handy garnicht und doch, ich habe mit meinem Vater geschrieben. Ich hielt es nur in der Hand. Was würde es mir bringen hier irgendwas zu verfälschen? Ich möchte wissen ob da n Verweis überhaupt nötig wäre, was ich bezweifle.

0

"Was ich bzw. meine Mutter nicht unterschrieben habe/hat, ist doch auch nicht gültig oder?"

Na hab ich Glück, dass ich das BGB und Co nicht unterschrieben habe! Da muss ich mich ja an gar keine Gesetze halten.

Ich vermute mal, dass deine Mutter bei deiner Schulanmeldung etwas unterschrieben hat. Da wird es schon Hinweise bezogen auf Anweisungen des Lehrers und Verhalten bei Ausflügen gegeben haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich finde die Reaktion von dem Lehrer echt übertrieben, er darf dir auf einem Schulausflug nicht einfach so das Handy wegnehmen und dann noch ein Schulverweis... das ist echt übertrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also eine schulordnung und ein vrweis sind auch dann gültig, wenn ihr nicht unteerschrieben habt.

die reaktion des lehrers ist so wie du es darstellst, sicher nicht glücklich. aber rechtens

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?