Frage von TheHylian, 38

Verweis wegen Fehlermeldung?

Hallo liebe Community, ist es möglich, einen Verweis zu bekommen, wenn man eine Fehlermeldung auf dem Schul-PC erstellt und wiedergibt? Danke im Voraus!

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 9

Es kommt erstmal darauf an um was für eine Fehlermeldung es sich handelt. Aber grundsätzlich ist es jedoch möglich. Abgesehen davon ist es bestimmt nicht deine Aufgabe mitten im Unterricht irgendwelche Fehlermeldungen zu erstellen.

Wenn du vorher nie negativ aufgefallen bist und es nicht ganz so extrem war, würdest du beim ersten mal vlt. mit einer Verwarnung davon kommen oder du müsstest die Schulordnung schreiben. Auch ein Elterngespräch wäre denkbar. Ein Verweis ist jedoch nicht auszuschließen. Ich würde es daher lassen. Wen es bereits passiert ist, solltest du dich einsichtig zeigen und dich entschuldigen. So kommst du am besten aus der Nummer raus bzw. es wirkt sich mildernd aus was die Konsequenzen angeht.

Antwort
von PeterKremsner, 17

Das kommt drauf an was du mit der Fehlermeldung beabsichtigt oder gemacht hast.

Wenn du nur ein Programm schreibst dass eine Fehlermeldung beim Ausführen wiedergibt, ohne sonst irgendetwas zu machen, dann ist ein Schulverweis sehr überzogen, weil du damit ja keinen Schaden angerichtet hast und du hast es auch nicht versucht.

Wenn das Programm immer wieder eine Fehlermeldung erzeugt, sodass der Computer nach ausführen des Programmes nicht mehr verwendet werden kann, bis er neu gestartet wird und du geplant hast damit Schaden anzurichten, dann ist es eine andere Sache.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten