Frage von FragenMirko, 53

Verweis in Q12?

Hey Leute und zwar hat ein Freund heute nen Verweis bekommen (sind beide in der Q12) und jetzt macht er sich übel den Kopf. Und zwar meine Frage ist was sind denn die Konsequenzen von nem Verweis und inwiefern macht sich der schlecht bei Bewerbungen etc.? Wäre cool wenn da jemand aus eigener Erfahrung was dazu sagen könnte. Danke schon mal und Mit freundlichen Grüßen FragenMirko.

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 19

Selbst habe ich noch nie einen erhalten, aber die folgen sind halt dass er eine gewisse zeit nicht in die Schule gehen darf. Hierdurch muss er den ganzen stoff zuhause aufarbeiten den seine Klasse in der Zeit macht. Dies kann sich unter umständen negativ auf die Noten auswirken.

Desweiteren kann es sein dass er bei erneutem Fehlverhalten ganz von der Schule fliegt. Bei der Bewerbung würde es sich nur schlecht machen, wenn die Lehrer es im Zeugnis vermerken, was aber nicht immer üblich ist.

Sollten die Lehrer es dagegen tun, würde es sich schon schlecht machen und er wird es dort erklären müssen. Natürlich kommt es beim Bewerben auch auf andere Faktoren wie Noten an oder ob er schonmal Praktika in dem Bereich gemacht hat. Aber letztendlich kann es sich schon negativ auswirken.

Antwort
von emily2001, 22

Hallo,

ein Schulverweis muß begründet werden, sonst gilt er nicht!

Siehe:

http://www.123recht.net/Schulverweis-was-nun-__a22345.html

Also, dein Freund oder seine Eltern müssen so bald wie möglich Einspruch erheben!

Ein Anwalt versiert in Verwaltungsrecht (am besten auch im Schulrecht) kann sich die Akte kommen lassen, und überprüfen, ob der Verweiß begründet ist..

Wer kein Geld hat, kann immer einen Beratungshilfeschein bei seinem zuständigen Amtsgericht holen, hierfür muß man seine finanziellen Verhältnisse offen legen!

Sollte es zur Verhandlung kommen, dann gibt es immer die Prozeßkosenhilfe.

Emmy

Kommentar von GhezzoG ,

Der hat doch nur einen Verweis bekommen der fliegt ja nicht von der Schule also warum machst du hier so Stress😂

Kommentar von emily2001 ,

Was soll die Bemerkung ? Hast du vielleicht eine Ahnung von der Sache?

Antwort
von nachhilfenoetig, 19

Ist ziemlich blöd für ihn . Aber wenn er ansonsten gute Noten hat ist das nicht weiter schlimm ! Ich würde raten ein Ehrenamt zu machen um den Verweis "auszugleichen"

Kommentar von emily2001 ,

Nicht weiter schlimm, wenn er nicht mehr zur Schule gehen darf ?...

Emmy

Kommentar von FragenMirko ,

Also ich weiß, dass er sicher nicht von der Schule eine Zeit ausgeschlossen werde, er geht ganz normal wie immer zur Schule. Es geht mir darum ob das ganze vermehrt wird oder welche Folgen es auf die Zukunft hat Mit freundlichen Grüßen FragenMirko

Kommentar von FragenMirko ,

Vermehrt = vermerkt *

Kommentar von nachhilfenoetig ,

@emily es geht nicht um einen Schulverweis , ein verweis ist nur eine verschärfter eintrag in die schülerakte mit Mitteilung an die Eltern. Häufen die Verweise sich kommt es meist zu einem zeitlich begrenzten Disziplinarausschuss und dann zum endgültigen Schulausschluss

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community