Frage von SIDKFan,

Verweis den Eltern zeigen ?!?

Ich hab heute in der Schule einen Verweis bekommen, weil ich auf die "persönlichen Notizen" (so nennt sie unser Lehrer) eines Lehrers gesehen habe. Daraufhin wurde mir ein Verwis gegeben. Nun weiß ich nicht wie oder vielleicht ob ich es meinen Eltern erzählen sollte. bitte helft mir! ist mir sehr wichtig, sonst geh ich aus der Schule :(

Ich bitte euch, dass ich keine beleidigende o. ä. Bemerkungen sagt, da mir diese schlecht helfen könnten.

Hilfreichste Antwort von Fridolina,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich denke auch, dass Du Deinen eltern von dem verweis erzählen solltest bevor er zuhause ankommt, denn erfahren werden sie es so oder so. nur wenn du nicht schon im vorhinein deine version der geschichte erzählst, sondern erst mit deiner sich herausrückst wenn der verweis da ist, wird deine geschichte schon sehr nach ausrede riechen. so hast du zeit ihnen alles zu erklären und deine eltern haben auch noch zeit das gespräch mit deiner lehrerin zu suchen, denn meiner meinung nach ist der verweis ungerechtfertigt. solange du nicht die noten anderer schüler gelesen hast, hast du die schulordnung nicht verletzt zumahl es einfach ein versehen war.

übrigends würde ich auch noch einmal selbst das gespräch mit deiner lehrerin suchen wenn deine eltern es nicht tun, denn der verweis ist nun wirklich übertrieben. erkläre ihr sachlich die situation und entschuldige dich, dann wird sie den verweis vielleicht zurückziehen. ansonsten rede mit einem verbindungslehrer darüber.

aber selbst wenn du diesen verweis bekommen solltest besteht absolut kein grund zur panik. ein einfacher verweis ist wirklich nict mehr als ein stück papier mit dem den schülern angst gemacht werden soll, denn sie werden am ende des schulkahres gelöscht und das ist ja nun nicht mehr allzuweit entfernt.

hoffe alles geht gut.

lg Fridolina

Kommentar von SIDKFan,

ich hab mich schon 1000 mal bei meiner lehrerin entschuldigt. ich glaube, dass ein gespräch nichts bringen wird, im gegenteil, vielleicht erzählt sie noch ne schlimmere Story davon...

Und das sie am ende des Schuljahres gelöscht werden stimmt nicht, sie werden nur im Übergang von der Unter- zur Mittelstufe und von der Mittel- zur Oberstufe gemacht (glaub ich)

Antwort von DiegoEGO,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

ich würd es deinen eltern sagen. das du nich nachgedacht hast und da reingeguckt hast. wenn die es später irgendwie erfahren , bekommst du 500 mal mehr ärger , als wenn du es ihnen selber erzählst. EHRLICH WÄHRT AM LÄNGESTEN ;)

Kommentar von SIDKFan,

ja aber mein lehrer übertreibt be allem, weiß gott was er als kommentar hingeschrieben hat -.-"

Antwort von Giovanni47,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich würde den Eltern Bescheid geben. Vielleicht nicht gleich morgen, aber sicher in den nächsten Tagen. Es könnte doch sein, dass sie von anderer Seite vom Verweis Kenntnis erhalten, das wäre dir bestimmt sehr unangenehm.

Kommentar von SIDKFan,

hast recht, ich werde es am montag sagen, dass ich nen verwis vpn nen lehrer bekommen hab weil ich anscheinend in die sachen des lehrers geschaut hab

Antwort von fritzhund,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Wenn er seine Sachen so offen rumliegen läßt...

Erzähl es Deinen Eltern, hast ja nixx schlimmes gemacht :-)

Wer weiß was er sich für eine Geschichte einfallen läßt....

Kommentar von SIDKFan,

trotzdem werden sie überreagieren: bei einer mitteilung hab ich schon 2 Monate Hausarrest bekommen :( was denkst du, was ich für Verweis bekomme? :S

Antwort von Kitty91,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

ich als Elternteil würde den Lehrer auslachen XD und meine eltern hätten das auch gemacht....weil man in eine Notiz geschaut hat? ich weiß ja jez net wie weit du gegangen bist um an diese notiz zu kommen aber wenn du wriklich nur draufgeschaut hast dann ist das lächerlich...mein gott wir haben sogar in die notenlisten geschaut wenn der lehrer weg war..so ein tumult...sag es deinen eltern, sag das es ein versehen war und wenn deine eltern cool sind lachen sie darüber! Viel glück!

Kommentar von SIDKFan,

bin zum Pult gegangen, da ich ein Infozettel für Klassenfahrt holen sollte, hab dann den Zettel gelesen und hab gemerkt, dass ich den Falschen Zettel laß -> hatte Infozettel mir so ein Lehrerkram verwechselt. Als ich das Blatt wieder auf das Pult legen wollte, da ich mich verwechselt hatte, schrie (ganz ehrlich, sie schrie mich an. ich wette, dass man sie klar und deutlich vom anderen ende des Ganges hören konnte) mein Lehrer meinen namen und sagte mir: "also wirklich, dich in die Sachen des Lehrers einzumischen ist eine Unverschämtheit! obwohl ich mich als Klassenleiter sehr um diese Klasse bemühe (stimmt auf gar keinen Fall!!) kommst du einfach hergelaufen und liest meine persönlichen Notizen! Das geht dich gar nichts an! Komm am ende der stunde zu mir vor!" Am ende der Stunde ging ich vor und erzählte ihm was passiert war. Er glaubte mir aber nicht und gab mir sofort einen Verweis.

Da er so viel überreagiert, hab ich angst, welche Geschiche er sich einfallen lassen hat...

Kommentar von Kitty91,

also das war ja aber wirklich nur ein versehen! du hast es ja nicht mit absicht getan!!! Aber ist dein Lehrer irgendwie homosexuell?! Erst schrie SIE dich an und dann glaubte ER dir aber nicht XD ne spaß mal beiseite ich würde deine version deinen eltern erzählen und vielleicht auch dem vertrauenslehrer! wir hatten einen der ziemlich gut zugehört hat und auch sehr kompetent war...vll hast du ja glück und er löst das problem...wenn du sonst nie unangenehm aufgefallen bist werden dir deine eltern glauben...vll können dich schulkameraden unterstützen und deine version bestätigen! Du schaffst das! Viel Glück!

Kommentar von SIDKFan,

habs heute gesagt, hab gar kein hausarrest bekommen^^

Kommentar von Kitty91,

siehste ^^ was haben se denn gesagt?! hast du mit sonst wem drüber gesprochen? das muss sich ja irgendwie regeln...ich finde das geht garnet was die lehrerin gemacht hat.....

Antwort von DucHuy,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich würde es deinen Eltern sofort gestehen wollen, dann fällt dir zumindest schon anfangs eine große Last von den Schultern. Zwar werden deine Eltern dich vielleicht ausschimpfen oder ähnliches, aber wenn du es verheimlichst und deine Eltern es nach einiger Zeit von alleine herausfinden, dann werden dich wahrscheinlich nicht nur noch härtere Strafen erwarten, sondern sie werden von dir höchstwahrscheinlich noch enttäuscht sein.

Demnach, lieber sofort erzählen, denn nach einiger Zeit werden es deine Eltern bestimmt wieder vergessen :)

Kommentar von SIDKFan,

das hoffe ich zumindest ^^ ok, ich erzähl es am Montag. (will noch nen gemütlichen Wochenende verbringen)

Antwort von loveevol,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Na klar muss man das zeigen ; Aber wieso persönlichen notizen Was hast du denn angestellt hast das nur gesehn und bekommst ein verweis? Naja finde ich übertrieben ... :$

Kommentar von SIDKFan,

ja, mein lehrer übertrebt bei allem

Kommentar von loveevol,

Ich würde dir empfehlen mit deine eltern & mit lehrer zu reden.

Antwort von dawala,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Frage doch mal in der Klasse. Die haben das doch mitbekommen, Und ich kann mir vorstellen dass noch mehr in der Klasse sind die es nicht schön finden wie der Lehrer so schreit. Schreibt das Alle mal auf was Euch stört. Sammelt es.

Dann macht Ihr Kopien und legt es den Eltern vor. Die haben ja auch mal Elternsprechtag. Und sie haben viele Möglichkeiten ihrer Erziehungspflicht nachzukommen. Als Erwachsene dürfen sie sich gerne dann selbst erkundigen.

Wenn meine Eltern mich prinzipiell als schuldig ansehen ohne mich anzuhören, mich als unglaubwürdig wahrnehmen, dann würde ich sie fragen was sie denn da für ein Kind in die Welt gesetzt haben, was sie denn da großziehen. Ob sie darauf stolz sind.

Kinder-Notruf-Telefon e.V.. bundesweit gebührenfrei unter. 0800 1516001

Da kannst Du dich aussprechen. So geht es ja wohl nicht.

Antwort von delux000,

Erzähl ihnen deine version bevor sie die version des lehrers hören erstens bist du dann glaubwürdiger auch für die zukunft denn deine eltern vertrauen dir dann mehr zweitens deine eltern könnten auch mit ihr reden drittens eigentlich bekommt man für sowas kein verweis außerdem hast du dich sogar entschuldigt also cerzähls einfach

Antwort von Karnal,

Deine Eltern werden es so oder so erfahren. Spätestens wenn deine Eltern einen Anruf von der Schule bekommen. Erklär ihnen die Umstände. Und wenn du nicht gerade so offensichtlich raufgeguckt hast und im schlimmsten Falle die "Notizen" durchgeblättert hast, dann kannst du mit der Schulleitung das Gespräch suchen. Denn wer sagt denn, dass du das wirklich gelesen hast? Das der Verweis berechtigt ist?

Kommentar von SIDKFan,

bin gymnasium, hier bekommt man bei jeden s*heiß nen verweiß...

Antwort von Klebekatze,

hast du die aus seiner tasche rausgewühlt oder lagen die auf einem tisch rum?

wenn er die offen liegen lässt, ist das sein fehler. er kann dir ja nicht verbieten auf sachen zu gucken, die offen rumliegen. wenn es prüfungfragen oder ähnliches waren (das war in unserer klasse mal der fall) hat er wahrscheinlich nur angst, ärger mit der schulleitung zu kriegen.

deine eltern werden es wahrscheinlich eh erfahren, sei lieber ehrlich, auch wenn es ordentlich stress geben könnte - den du dir eventuell verdient hast; wenn ja, sollteszt du dazu stehen. wenn der lehrer überreagiert hat werden deine eltern das schon verstehen und können vll. was regeln.

viel erfolg

Kommentar von SIDKFan,

rausgewühlt doch net ^^ lag ganz einfach auf pult, glaub da stand, wer nächstes mal abgefragt werden wird, bin mir aber net sicher (Standen irgendwelche namen drauf)

Antwort von freakdran,

Prinzipiell solltest du solche ich nenne sie mal "Staatlichen Dokumente" deinen Eltern zeigen, vor allem falls wenn dies nicht geschieht, ein Schulverweis folgt. Ein Verweis ist ein Verweis und ich hatte bisher auch schon... viele...^^ Aber meine Eltern hatten nie wirklich was dagegen und waren eher froh dass ich ehrlich war und es ihnen gezeigt habe. Da es sich bei deinem Verweis nur um eine, in meiner Ansicht, Kleinigkeit handelt (und ich mich sowieso frage, warum dir der Lehrer dafür einen Verweis gegeben hat) denke ich, dass deine Eltern nicht wirklich böse sein werden. Ich hatte schon verweise wegen Glücksspiel auf dem Schulgelände und meine Eltern haben nichts gesagt o__O In die Lehrernotizen schau ich mittlerweile Täglich rein, ich muss ja wissen was wir in der Stunde alles machen^^

Ich hoffe ich konnte dir helfen^^ LG FreakDran

Kommentar von SIDKFan,

ja, mein lehrer gibt verweise, falls wir 11 Sekunden zu spät im unterricht sind (nicht übertrieben, stimmt wirklich) oder falls wir währen eines referats eine frage stellen, ohne uns zu melden ...

Antwort von CYBERTUX,

Naja schlussendlich wird dir ja wohl nichts anderes übrig bleiben, oder?

mfG

Kommentar von SIDKFan,

ja...

Antwort von LustigeColaDose,

Erzähl es dein Eltern , die werden das eh herausfinden.

Kommentar von SIDKFan,

ihr habt es gut, ihr müsst nicht die last tragen und könnt es einfach so posten ...)

Kommentar von LustigeColaDose,

Aber es ist doch ein Lächerlicher Grund , von daher muss es dir ja nicht peinlich sein und ich denke deine Eltern werden auch nicht allzu sauer werden.

Antwort von HorrorMovieFan,

Hey, Also ich würde es erzählen... es kann sein das dien Klassenlehrer bei dir zu Hause anruft oder spätestens dann es deinen Eltern erzählt, wenn sie zum nächsten Elternsprechtag gehen... Sag lieber du es ihnen, als das sies vom Lehrer erfahren... Glaub mir ^^ Spreche da aus Erfahrung Ox

Kommentar von SIDKFan,

hast ja recht, aber das problem ist WIE ich das sagen soll...

...Außerdem hab ich angst, dass meine eltern mit meinem lehrer reden wollen, da dieser nur über meiner Schlechten seiter erzählt

Kommentar von HorrorMovieFan,

Wenn du nicht viel Mist gebaut hast, brauchste dir keine Sorgen zu machen... Ich weiß ja nicht wie deine Eltern so drauf sind, aber ich hab meiner Mutter immer erzählt wenn ich Mist gebaut habe, damit sie vorgewarnt war...

Kommentar von SIDKFan,

naja, bin zwar net der ruhige typ, aber ich hab meine grenzen ^^ ich hab schon öfters mist gebaut... :( habs meinen eltern nicht erzählt (sie haben bis jetzt nie etwas davon erfahren ^^)

Kommentar von HorrorMovieFan,

Wenn es seitdem Elternsprechtage gab... dann scheint dein Lehrer echt nett zu sein O:

Also ich weiß noch, als ich mal für 3 Tage suspendiert wurde, hat mein Klassenlehrer zu Hause angerufen... Wäre sehr unschön geworden, wenn meine Mutter nicht vorher davon gewusst hätte...

Außerdem kommt es ganz auf den Mist an... Wenn du gewalttätig gegenüber einer Person warst naja... aber wenns sowas war wie: frech zurückreden oder Mittelfinger zeigen.. dann ists auch unnötig was zu sagen...

Kommentar von SIDKFan,

nicht soo ein mist...

... ich meine Hausaufgaben vergessen oder so

und zu diesen eltersprechtagen gehen meine Eltern nur hin, falls ich probleme mit jemanden habe oder falls meine eltern etwas mit meinen Lehrer besprechen wollen

Antwort von Angel9389,

Was für einen verweis hast du denn bekommen, es gibt ja verschieden^^ Aber auch eigentlich egal, am besten ist du sagst es deinen Eltern da ich finde das es immer besser ist sie erfahren es von dir als von deinem Lehrer bzw der schule... lg

Kommentar von SIDKFan,

Lehrer bzw. die schule ruft nur an, falls der verweis nach 2 wochen noch nicht abgegeben wurde. und ja es ist ein stinknormaler verweis.

Antwort von jou95,

haha xD es ist der 7 juli und ihr in deutschland habt immer noch schule ;)

Kommentar von HorrorMovieFan,

Nein ö_ö heute war in Bremen der erste Ferientag O:

Kommentar von SIDKFan,

jo, bin von bayern ^^

Antwort von BrokexXxlayer,

Da sowas immer raus kommt würde ich es direkt erzählen, versuchen zu erklären und hoffen, dass das gut ausgeht ;)

Kommentar von SIDKFan,

ja, aber dieser lehrer übertreibt bei allem was gemacht wird. bestimmt schreibt er in den verweis sowas ähnliches rein: "Ihr Sohn hat zwischen meine persönlichen Eigentum gestöbert, dies wirkt sich negativ auf die Zusammenarbeit zwischen Lehrer und Schülern. Darum wird gebeten, dass dieser Vorfall nich wiederholt wird, da sonst strengere Verfahren angenommen werden müssen."

Kommentar von BrokexXxlayer,

Gut, aber nichts desto trotz solltest du es deinen Eltern erzählen. Vorbereiten ist meist A und O. Weil dann ist es für die nicht "so schlimm" bzw. trifft es sie nicht wie ein Schlag, wenn der Breif etc. kommt. Es ist zwar Arbeit, aber ich denke, das ist der beste Weg, egal was nachher tatsächlich in dem Verweis steht.

Du kennst die Antwort?

Fragen Sie die Community