Frage von Mullekuchen, 42

Verweigerung des (bezahlten) Unterrichts: Liegt ein Vertragsbruch vor, der das vorzeitige Beenden des Vertrages rechtfertigt?

Ich nehme Unterricht an einer Musikschule. Nachdem es Meinungsverschiedenheiten gab, hat meine Lehrerin zu meinem Termin einen anderen Schüler einbestellt ohne mich zuvor von der Änderung in Kenntniss zu setzen. So bin ich, wie üblich, zum vereinbarten Termin erschienen und sie verweigerte mir praktisch den Unterricht und das aufgrund persönlicher Befindlichkeiten. Stellt dieses Verhalten einen Vertragsbruch dar und kann ich den Vertrag somit vorzeitig beenden?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Vertragsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von BlackLunatic, 32

Das verhalten ist auf jeden Fall nicht rechtens. Meld das zumindest sofort beider Verwaltung der Musikschule.

Kommentar von Mullekuchen ,

Mir wurde angeboten, die ausgefallene Stunde nachzuholen. Am liebsten wäre mir aber, wenn ich den Vertrag irgendwie beenden könnte. Nach solcherlei respektlosem und unprofessionellen Verhalten ist mir die Lust auf weiteres Zusammenarbeiten wirklich vergangen.

Kommentar von BlackLunatic ,

Dann mach der Verwaltung Druck. Das sind auch nur beamte und arbeiten nur wenn sie wirkich müssen ^^ (hab selbst in einer Musikschulverwaltung gearbeitet. Ich weiß wovon ich spreche)

Sag denen dass du den Lehrer wechseln willst oder sonst direkt Kündigst.

Ich glaube ein sofortigen Vertragsabbruch wirds wohl noch nicht geben, wenn es in Zukunft nicht öfters passiert. Denn im Zweifel gibt die Lehrerin an sich im Zeitplan vertan zu haben, und sowas kann ja mal passieren und ist keine böswillige Tat.

Kommentar von Mullekuchen ,

Erstmal vielen Dank für deine Antwort. :) Eine reguläre Kündigung könnte ich erst zum Juli erreichen. Ich habe auf jeden Fall erstmal einen Termin mit dem Schulleiter gemacht und werde mal mit ihm darüber reden. Sie hat mir gegenüber übrigens direkt gesagt, dass das in voller Absicht passiert ist, die Schülerin, die meinen Termin bekommen hat, könnte das zur Not wahrscheinlich auch bestätigen.

Kommentar von user8787 ,

Handelt es sich hier um eine private Musikschule sitzen sicher keine Beamten in den Büros.  ^^ 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten