Frage von Yoci01, 34

Verwarnungsgeld von der Stadt wegen Autotür gegen ein anderes Auto?

Im Dezember war ich mit meiner Freundin in ihrem Auto unterwegs. Wir haben in einem Parkhaus geparkt gehabt. Als wir wieder nach Hause fahren wollten und ich mein Kind hinten anschnallen wollte, bin ich irgendwie an die Autotür geraten und die Tür hat ein kleinen Kratzer am neben Auto verursacht. Wir haben die Polizei gerufen und die Sache natürlich fest gehalten. Haftpflicht und alles hab ich ja auch. Bis jetzt kam noch nichts von dem Fall, aber was mich stutzig macht ist, dass ich ein Brief von der Stadt bekomme mit einem Verwarnungsgeld über 35 Euro wegen...ich zitiere

"Sie schädigten durch Außer-Acht-Lassen der im Straßenverkehr erforderlichen Sorgfalt Andere."

Ist das so richtig?

Bitte um Rat.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von miboki, 27

Ja klar. Auch ein Parkhaus ist öffentliche Verkehrsfläche, wenn es für jeden nutzbar ist. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community