Frage von LM219, 39

Verwaltungsakt richtig oder falsch adressiert?

Zum Beispiel : A ist Sänger und hat ein Künstlername.
Der Einkommen Bescheid wird per Brief geschickt und enthält die Anschrift mit dem Künstlername und nicht mit dem richtigen Namen.
Ist der Verwaltungsakt jetzt nichtig oder noch wirksam?

Antwort
von tinalisatina, 23

Wenn der Künstlername (amtlich) eingetragen ist und den Behörden bekannt, dann steht dem nichts Wege. Außerdem: Die Wirksamkeit des Bescheides wird dadurch nicht beeinträchtigt, da der Fehler leicht geheilt werden könnte.

Antwort
von jerkfun, 25

Wirksam.Hier zählt die Steuernummer,das Einkommen und ein an die Meldeadresse gerichtetes Schreiben.Vielen Außenstehenden ist der Geburtsname gar nicht bekannt,was ja mit dem Künstlernamen auch beabsichtigt wäre.Wäre es anders,müßte es Aufnahme finden in :1000 legale Steuertricks,von Konz.^^ Grüßle.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten