Verurteilt in Deutschland - Wohnhaft in der Schweiz?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Für das Gerichtsverfahren selbst werden keine Behörden des anderen Landes eingeschaltet. Nur wenn das deutsche Gericht Amtshilfe braucht, also z.B. zur Aufenthaltsermittlung, falls ein Haftbefehl zu vollstrecken ist etc.

Eventuell wird eine Verurteilung danach in ein zentrales Register (wie in Deutschland das BZR - Bundeszentralregister) im Herkunftsland eingetragen, aber das kann ich nicht sicher sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?