Frage von DPDesigns, 68

Verursacht rauchen Krebs oder erhöht es das Krebsrisiko?

Antwort
von powerBrain, 30

Es erhöht das Risiko sonst hätte jeder Raucher Krebs aber am besten fängt man gar nicht erst an

Antwort
von Wuestenamazone, 12

Erhöht das Risiko

Antwort
von Messkreisfehler, 27

Ja, rauchen erhöht das Krebsrisiko.

Antwort
von paul0507, 43

Es erhöht das Krebsrisiko

Antwort
von darkvader, 42

Erhöht nur das Risiko

Antwort
von TheAllisons, 28

eindeutig ja, Rauchen kann 35 Arten von Krebs verursachen

Antwort
von PinguinPingi007, 35

Rauchen erhöht das Lungenkrebsrisiko.

Antwort
von kgunther, 10

Rauchen ist sogar dasjenige Risikoverhalten des Alltaglebens, das für sich genommen am allermeisten das Risiko von Krebserkrankungen steigert.

Nahezu alle Erkrankungen von Lungenkrebs treten bei Rauchern auf.

Es gibt Chemikalien, die das Risiko derart stark erhöhen, daß einmaliger Kontakt in allen beobachteten Fällen zu Krebs führt. Aber selbst in diesem Fall wird nur das Risiko erhöht, allerdings sehr stark.

Beim Rauchen ist der Konsum von Nikotin zwar außerordentlich schädlich, das Krebsrisiko liegt aber in den Teerstoffen des Tabakrauches. Filter vermindern daher das Risiko etwas, "Heißrauchen" erhöht es.

Auch andere Arten der Aufnahme von Teerstoffen erhöht das Krebsrisiko, etwa verbrauchtes Öl in der Frittenbude, Rauch vom Lagerfeuer, Angebranntes, Steckerlfisch, Grillgut, beruflicher Umgang mit Teer oder Teerstoffen. Bloß ist keines dieser Risiken mit täglichem oder stündlichem Risikoverhalten verbunden.

In wenigen Jahren werden die allermeisten Krebsarten durch die Strahlung hervorgerufen werden, die von der Verwendung von Uranmunition in den "humanitären Kriegen" der Schurkenstaaten ausgeht. Die Urangeschoße zerstäuben (verbrennen) beim Aufprall zu strahlenden, biologisch nicht abbaubaren Nanopartikeln, feiner als die Partikel im Zigarettenrauch.

Es wurden schon Hunderte von Tonnen von Uran in den Kriegen im Irak, im Libanon, in Afghanistan, auf dem Balkan auf diese Weise in die Umwelt gebracht. Und sie werden vom Wind weltweit verbreitet, wenn auch die Zivilbevölkerung der betroffenen Länder zuerst leidet. In manchen Gegenden des Irak ist die Krebsrate und die rate von Mißbildungen von Neugeborenen auf das Vierzigfache gestiegen.

Suchmaschine: "Todesstaub".

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für rauchen, 4

Hallo! Hast Du das jetzt wirklich gefragt???

 In Deutschland sterben jährlich fast 50.000 Menschen alleine an Lungenkrebs. Nicht alle aber fast alle Raucher. 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von BadBird98, 9

Erhöht nur

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten