Frage von karinavup, 65

Verursacht Magnesium Durchfall beim joggen?

Ich habe gelesen das man, wenn man gelegentlich oder immer Durchfall nach dem Ausdauertraining, wie laufen/joggen, hat, Magnesiumtabletten lassen sollte. Also das meine kein zusätzliches Magnesium zu sich nehmen soll. Stimmt das??

Ich habe gelegentlich leichten Durchfall, bzw. muss gelegentlich zwei mal auf die Toilette nach einem längeren Lauf. (ich laufe ein bis zwei mal pro Woche, 5 bis 10km) Außerdem tue ich ein bis drei mal die Woche eine Magnesiumtablette in mein Wasser, weil ich gelegentlich Krämpfe habe. (Beides nicht schlimm, also bitte kommt nicht mit "geh mal zum Arzt"! Ich wollte nur wissen ob Magnesium wirklich Durchfall verursacht wenn man Ausdauertraining macht.)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kami1a, Community-Experte für Ausdauersport, Kondition, Nahrungsergänzungsmittel, ..., 34

Hallo!   Bei manchen Menschen kommt es unter Beachtung der Einnahmeempfehlung zu weichem Stuhl oder Durchfall als Nebenwirkungen. Bei anderen nur bei einer Überdosierung.

Hat mit dem Joggen nichts zu tun aber ist natürlich unterwegs besonders unangenehm.

Mir ist Deine Dosierung nicht bekannt aber oft genügen 2 Magnesiumtabletten in der Woche. Sollte man austesten. 

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort
von LuciLiu, 41

Magnesium Kabel Durchfall verursachen, wenn man viel auf einmal nimmt. Aber das hat nichts mit joggen zu tun. In deinen magnesiumtabletten sind wahrscheinlich sind aber wahrscheinlich mehr zusatzstoffe als Magnesium. Informiere dich mal über die transdermale Aufnahme von Magnesium. Nur so kannst du einen Mangel schnell beseitigen ohne Nebenwirkungen. Oral muss man Monate über den tag verteilt viel Magnesium nehmen.

Antwort
von fitnesshase, 41

Kann, wenn du zu viel davon nimmst. Abgesehen davon nimmt man Magnesium nach dem Sport und nicht davor

Antwort
von oxygenium, 38

Ja,Magnesium macht auch solche Nebenwirkungen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community