Frage von blueseenInvest, 58

Verursacht eine Klimaanlage Gewichtsverlust?

Und wenn ja warum?

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Körpergewicht, 23

Hallo! Eher ja - es wird permanent Schweiß abgetragen - Du verlierst Wasser.

In dem Zusammenhang : Vorsicht mit Ventilatoren. Und um mal einen Irrtum zu beseitigen : In einem geschlossenen Raum bringt ein Ventilator 0 Änderung der Temperatur. 

Kann man physikalisch auch leicht erklären. Die vorhandene Wärmemenge im Raum bleibt gleich. Es wird lediglich die warme Mischluft von der Haut geblasen. mit dem Risiko dass man austrocknet. 

Alles Gute.

Kommentar von blueseenInvest ,

Der Effekt eines Ventilators entsteht erst auf der Haut. Es begünstigt die Verdunstung auf der Haut, weil es die gesättigte feuchte Luft abträgt und so leichter der nächste Schweiß verdunsten kann. Bei einer Verdunstung entsteht Kälte! Deswegen schwitzen wir, wenn es heiß ist. Ja und man muss natürlich mehr trinken. Aber man soll sowieso mindestens 2 Liter Wasser am Tag tringen um alleine Giftstoffe aus dem Körper zu transportieren. Aber am sonst haSt Du recht, da die Umgebungsluft nicht kälter wird, denn dafür entsteht nicht genug Verdunstung. Der Effekt beschränkt sich auf die Haut, wo es auch nötig ist. Ein Ventilator, nach meinen eignen Messungen, hebt sogar die Temperatur um 1 bis 2 °C. Ich vermute, dass der Motor und die Reibung das verursachen.

Kommentar von kami1a ,

Danke. 2 Liter - und auch die Haut freut sich. Für die Elastizität der Haut ist es nämlich wichtig dass man viel trinkt. So unterstützt man die Bildung von Hyaluronsäure. Diese gehört zum Bindegewebe und sorgt für die Elastizität der gesamten Haut.

Antwort
von PrivateBrown, 39

Ich würde das Gegenteil behaupten. Da du dann geregelte Temperaturen hast, muss dein Körper nicht durch eigene Energie stärker hitzen bzw. abkühlen weshalb sich die Energie in Form von Fett anspeichern wird. Du würdest dann ja auch weniger schwitzen.

Kommentar von blueseenInvest ,

Naja, das Ding läuft ja wenn es draußen zu heiß ist. Zumindest ist das der vernünftige Weg es zu nutzen. Wenn es draußen heiß ist, mache ich und ich denke das machen viele die Klimaanlage umso kühler. Als ich es gekauft habe nach den heißen Tagen hab ich es drei Tage lang auf 17°C. In diesen extremen Tagen wollte ich auch gar nicht bewegen. Seit die Klima läuft, hab ich die Zimmer umgeräumt und Möbel verschoben. 

Kommentar von PrivateBrown ,

Wenn du es auf angenehm für den Körper stellst heißt es er verrichtet die wenigste Arbeit deine Körpertemperatur aufrecht zu erhalten. Die Außentemperatur ist ja egal, solang dein Körper von innen die richtige Temperatur hat. Wenn er weniger Arbeit verrichten muss wird er auch weniger Fett verbrennen.

Besonders wenn es zu heiß ist. Da würde der Körper durch Schwitzen etc. ja besonders viel Energie für den Erhalt verbraucehn was wiederum bedeutet dass es Gewichtsverlust geben kann.

Also würde eine Klimanalage genau das Gegenteil bewirken.

Kommentar von blueseenInvest ,

Warum soll schwitzen Kalorien verbrennen? Das ist eher die Bewegung. Das schwitzen ist doch nur ein schleuseneffekt. 

Und die Körpertemperatur ist doch 36°C und die einzigste Klimaanlage, welches der Körper hat ist das Schwitzen. Moderne Gebäude in heißen Ländern, mit viel Wasser Resorcen werden ja nicht mit Klimaanlagen gekühlt sondern mit ein Verdunstungssystem, was sich über das Dach Wasser fließen läst. Funktioniert sehr gut und ohne Lüftung viel weniger Energiekosten. Angelehnt an den Sparweltmeister Natur, den tierischen Körper. Also verursacht Schwitzen keine Verbrennung von Kalorien.

Antwort
von Laestigter, 30

Nur wenn Du sie die Treppe rauf und runterträgst...

Der Effekt durch die Temperatur ist wahrscheinlich nicht messbar...

(Wenn du ganz kalt stellst, dann braucht der Körper mehr Energie  - also Kalorien - um deine Körpertemperatur zu halten)

Antwort
von sukuum, 31

ich weiss nicht genau. aber der körper versucht seine temperatur bei zu behalten. schwimmen im kalten wasser ist auch gut zum abnehmen. oder schon im kalten wasser baden. und das imunsystem muss auch arbeiten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community