Verursacht Durchfall Durst?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich halte es da mit Paracelsus, der darauf verweies, das es auf die Dosis ankomme. Wer also pro Tag sich nen Durchfall in der Größe eines Kuhfladens genehmigt, der wird gewiß keinen allzu großen Durst verspüren, so es draußen nicht gar zuu heiß ist und der Schweiß tapfer fließt,  denn so viel hat er oder sie nun wieder auch nicht abgedrückt, bzw. platschen lassen. Wer jedoch mehrmals am Tag sich derlei Stinkerei und Ka ckerei erlaubt, solch ein Mensch verspürt gewiß Durst, alldieweil der Wasserverlust denn doch zu "Buche" schlägt. Dies will dann doch beglichen sein. Von den dann fehlenden Mineralien will ich erst garnicht sprechen, um da mal "ciceronisch" (Cicero)zu kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass man durch Durchfall Flüssigkeit verliert, ist doch wohl logisch, oder?

Also trink halt, wenn Du Durst hast


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch Durchfall verlierst du große Mengen Flüssigkeit und Mineralien. Das ist ein Signal, dass du Wasser benötigst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle Antworten die Du bekommen hast sind faktisch richtig. Wichtig ist darüber hinaus, dass Du mit dem Wasser auch Deinen Elektrolythaushalt wieder in Ordnung bringen musst. Also sind auch isotonische Getränke dazu geeignet.

Aber auch ein leckeres Hefeweizen ;-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von irgendwasmitrot
07.06.2016, 18:54

Aber keine Cola Light, oder? :-D

0

Durchfall bedeutet einen hohen Flüssigkeits,- und Mineralienverlust für den Körper darum muß man viel trinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Enormer Wasserverlust mein Lieber

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist dein Wasserverlust.
Trinke jetzt so viel, bis du keinen Durst mehr hast, auch wenn es 2 Liter sind.
Und am besten Wasser oder Tee. Kein Kaffee, Cola, Alkohol

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung