Frage von peachesbama, 10

Vertretung (Außenverhältnis) bei KG bezüglich Komplementär - Einzelvertretungsmacht, Beschränkungen gegenüber Dritten unwirksam?

In der KG hat der Komplementär in der Vertretung (Außenverhältnis) Einzelvertretungsmacht (bedeutet das, dass er die Verträge mit Dritten ohne die anderen Komplementäre zu fragen, abschließen kann?). Beschränkungen gegenüber Dritten sind (zum Schutz des Dritten) jedoch unwirksam. Doch was sind Beispiele für solch eine Beschränkung? Und woran macht sich der Schutz des Dritten bemerkbar?

Antwort
von berndcleve, 6

Im Innenverhältnis werden die Vollmachten oft beschränkt; z.B. dürfen Geschäfte nur bis zu einem bestimmten Wert abgeschlossen werden. Im Aussenverhältnis sind solche vereinbarungen nicht gültig, weil der Geschäftspartner kennt ja nicht die internen Vereinbarungen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten