Vertrauen zurück gewinnen? 1?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sei in Zukunft IMMER ehrlich. Wenn du bei den nächsten (vor allem Unangenehmen) Dingen ehrlich bist wird er es merken. Erzwingen kannst du eh nichts, lass ihm Zeit, Vertrauen muss wachsen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo amicelliassai,

Wie du sicherlich schon einmal gehört ist, ist das Vertrauen vergleichtbar, mit einer zarten Pflanze. Wurde sie durch ein wenig unglück gekränkt, so brauch das seine Zeit, bis sie sich wieder entwickelt hat. Nichts, aber auch gar nichts, kann diesen Vorgang beschleunigen, aber je weniger du an der Pflanze sitzt und wartest, bis diese endlich wächst, kommt es dir ewig lange vor. "Hat sich da jetzt was bewegt?" , "Oh Schade, immernoch nciht.". Wenn du nun etwas anderes machst, kommt dir das warten nicht so lange vor und pflege diese Pflanze des Vertrauens. Das Vertrauen kann schnell einschränken, durch kleine Dinge, es kommt voin selbst, aber wenn du ihn drauf ansprichst und ständig fragst, kann es sich hinzögern. Mach das was du immer machst, du wirst es merken, wenn das Vertrauen wieder da ist, mach schöne Dinge. Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Liebe Grüße Spiesser05


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von amicelliassai
14.12.2015, 21:19

Das hört sich super an, vielen Dank!
Damit kann ich auf jeden Fall was anfangen :-))

0

Was möchtest Du wissen?