Frage von MaxMW997, 39

Vertrauen können wieder bekommen?

Hi ich bin max und hab ein Problem, meine ex hat mich nur belogen und betrogen seit dem kann ich schwer vertrauen. Ich hab eine neue ganz liebe gefunden <3 wo ich durch sie mehr Vertrauen könnte nicht mehr so krankhaft, aber hab immernoch angst und ich will auch ihr Vertrauen schenken weil sie es verdient hat. Wer hat Erfahrung damit gemacht betrogen zu werden und dann wieder vertrauen zu können? Was habt ihr gemacht um wieder richtig vertrauen zu können? (ich bin in Therapie deswegen aber es ist schwierig da ich nicht in der Vergangenheit ansetzen kann weil es mir nicht weh tut oder was) ich will gern wieder das Vertrauen lernen und würde fast alles versuchen um es für meine liebe wieder zu können :) Danke im voraus

Antwort
von PaReen, 26

Du musst mutig sein und dem neuen Menschen an deiner Seite eine Chance geben. Nicht alle Menschen, wie deine Ex-Freundin, sind böse und möchten dir böses antun. Es gibt auch gute Menschen, die nur das Beste für dich wollen. Wenn du denen keine Chance gibst, verpasst du etwas.

Außerdem ist jeder Mensch eine Erfahrung wert, egal ob es eine negative oder positive ist. Jede negative Erfahrung macht dich stärker, du musst nur positiv denken und an das Gute glauben.

Kommentar von MaxMW997 ,

Wurdest du schon mal betrogen?

Kommentar von PaReen ,

Ich wurde zwar noch nie betrogen, dennoch habe ich leider Erfahrungen mit Menschen machen müssen, die mich enttäuscht und verletzt haben, von denen ich es nie erwartet hätte. Das kann man ja auf alle negativen Lebenslagen beziehen.

Kommentar von MaxMW997 ,

Betrug ist was ganz anderes

Kommentar von PaReen ,

Nein, das finde ich nicht. Hintergangen zu werden ist ebenso schlimm.

Kommentar von MaxMW997 ,

Ne werd betrogen dann sag mir ob es das selbe ist ihr habt halt keine Ahnung

Kommentar von MaxMW997 ,

Warum glaubst du frag ich betroffene Es ist wie Theorie und Praxis es sind 2 verschiedene sachen

Kommentar von MaxMW997 ,

Tut mir leid das ich jetzt so fies sein musste aber du verstehst es nicht :(

Antwort
von junior173, 29

Ganz wichtig:

Die Person die nun an deiner Seite ist, und die du liebst, die hat dich nicht betrogen. Sie hat es nicht getan, du brauchst das Gefühl nicht mit ihr in Verbinudng bringen. Sage dir das immer wieder: Sie kann nix dafür, sie war es nicht.

Man verliert Personen wenn man so misstrauisch ist. Sei dir darüber im klaren. Eifersucht etc sind nicht gut.

Also: Du willst sie behalten, dann behandel sie angemessen. Versuche vertrauen aufzubauen, und redet darüber.

Sag ihr ruhig: Jetzt gerade werde ich misstrauisch, auch wenn ich weiß das du mir nix getan hast -- Vllt ist sie auch so lieb, das sie dir dann nochmal sagt wie wenig Sorgen du dir machen musst.

Sowas lernt man Stück für Stück wieder. Ein harter Weg, aber sag es dir einfach immer wieder: Sie war es nicht.

Kommentar von MaxMW997 ,

Wurdest du schon mal betrogen?

Kommentar von junior173 ,

Nicht sexuell - naja, nicht das ich das jedenfalls wüsste. Nur angelogen und von hinten bis vorne verarsch. Mit ausgedachten Krankheiten, Spielsucht und Konto leerräumen ;-)

Kommentar von MaxMW997 ,

Betrug ist was anderes :(

Kommentar von junior173 ,

Dann nimm den Rat halt nicht an ;)

Kommentar von MaxMW997 ,

Man kann das schwer das ist was ganz anderes

Kommentar von junior173 ,

Das glaube ich nicht. Verlorenes Vertrauen geht auf vielen wegen. Emotionaler Missbrauch und andere würde ich nicht weniger schwer betiteln als ein sexueller Betrug.

Kopf hoch, weiter machen, und los lassen.

Kommentar von MaxMW997 ,

Du verstehst es nicht

Kommentar von junior173 ,

Na da haste ja noch ne Menge vor dir in deiner Therapie, wenn du die Gemeinsamkeit nicht bemerkst.

Ich hätte mich lieber einmal sexuell betrügen lassen als 2 Jahre diesem Kram ausgesetzt sein zu müssen :)

Aber viel Glück noch, denke nicht das du soweit bist wirklich Rat anzunehmen. Allein die Tatsache das du dich so unverstanden fühlst. Als ob es nur dir passiert ist.

Kommentar von MaxMW997 ,

Du verstehst es nicht darum kann ich dein rad nirgends anwenden und ich sag dir das willst du nicht du nimmst es sehr leicht weil du es nicht weißt Was glaubst was ich hier versuche ich will ein Ansatz Punkt finden damit ich dort ansetzten kann ich hab jedem in mein umfeld gefragt der mal betrogen wurde und den meisten geht es besser aber vertrauen können die schwer paar Einzelfälle gibt's die noch vertrauen können wie vor dem betrug und da will ich herausfinden warum und wie die es gemacht haben damit es mir besser geht

Antwort
von mrsunknowldwg, 21

Alles mit der Zeit ^^ da kann man nichts bestimmtes tuen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community