Frage von Julchensp0213, 21

Vertrauen einer Kitte gewinnen?

Hi wir haben eine Katze auf den Hof bekommen sie lässt keinen Nahe an sich ran wie bekomme ich ihr Vertrauen?Sie wird sonst ins Tierheim gebracht wenn es nicht besser wird und das könnte Sie glaube nicht verkraften sie wurde schon zu oft weiter gegeben:(, bitte helft mir:(

Antwort
von HundeFreundin12, 9

Bin nicht der größte Profi im Thema Katzen ,aber ich will versuchen dir zu helfen.So ein Katzenbaby sollte doch nicht im Tierheim landen.

Hier ein paar Tipps die helfen könnten:

• Leise und freundlich sprechen.
• Anstarren ist unter Katzenartigen eine Drohung,also solltest du es vermeiden,der Katze direkt in die Augen zu schauen.Stattdessen könntest du zwinkern,das tun auch Katzen,wenn sie untereinander kommunizieren und signalisieren wollen :"Ich bin dir freundlich gesonnen."
• Wir sind für Katzen "laute Riesen".Um nicht so groß und gefährlich zu wirken,gehe in die Hocke oder setz dich auf den Boden wenn du mit der Katze spielen oder kommunizieren willst.
• Dränge dich dem Neuzugang auf.Biete Spielmöglichkeiten an.Eine Katzenangel oder ein Federwedel,sind gut geeignet,um die     Katze langsam immer näher zum Menschen zu führen.
• Vermeide anfangs laute Geräusche in der Nähe der Katze.Der Staubsauger Könnte auch mal eine Woche ruhen.
• Grobes Anfassen oder Festhalten sollte unterbleiben,es zerstört das sich erst bildende Vertrauen.(Aber ich glaube nicht das du das machst ;))
• Nehme anfangs viel Zeit für die Katze und habe Geduld mit ihr,auch wenn etwas nicht von Anfang an klappt,wie du es dir vorstellst.
• Wenn du eine Problematische Katze hast (oder ängstliche) kannst du beim Tierarzt ein Pheromonspray erwerben,das der Katze hilft,sich zu entspannen.
• Lässt die Katze den ersten Körperkontakt zu,streichle sie vorsichtig an der Seite des Kopfes und vergesse das häufige Zwinkern nicht ;)
• Macht die Katze etwas gut,vergesse nicht,sie zu loben.
• Liebe geht durch den Magen.:D Katzen sind mit kleinen Leckerchen leicht zu überreden.
• Siehst du wenige Fortschritte bei der Eingewöhnung scheue dich nicht.Auch ein Tierverhaltenstherapeut könnte dir helfen.Eventuell hilft auch eine Bach-Blüten-Mischung ,die Blockade bei einer Katze zu lösen.

Ich wünsche dir Ganz viel Glück und würde mich freuen wenn ich dir helfen konnte.Du könntest ja mal sagen ob es hilft. :)

LG
HundeFreundin12

Kommentar von Julchensp0213 ,

Wow danke das sind sehr viele Tipps das mit den Zwinkern probiere ich auf jedenfall!

Vielen Dank 

LG Julchensp0213

Kommentar von HundeFreundin12 ,

Kein Problen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten