Frage von ThomasMaster, 50

Vertragswekstatt oder Freiewerkstatt. Bei Anschlussgatantie. ( Audi)?

Hallo Ich stehe jetzt kurz vor meinen Services bei meinen Audi A5 Baujahr 2013 3.0 TDI. Ich habe mir bei Kauf eine Anschlussgarantie mit abgeschlossen. So jetzt meinte eine Vertrags Werkstatt das ich bei denen den Service machen muss um meine Anschlussgarantie zu behalten. Stimmt dass oder ist das nur Geld macher rei?

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 3

Hallo!

Garantien sind tatsächlich an bestimmte Konditionen geknüpft & diese sehen in 99,9 Prozent vor, dass man sein Auto ausschließlich in Vertragswerkstätten warten und reparieren lässt -------> mal eben zu ATU oder zum Schrauber um die Ecke? Is' nicht! Dann riskiert man nämlich den Verlust der Garantie oder dass man sich Leistungen langwierig über den Kulanzweg erstreiten muss & das ist nicht wirklich das Gelbe vom Ei!

Die Audi Vertragswerkstatt liegt hier schon im Recht. Allerdings muss ich aus meiner Erfahrung sagen, dass freie Werkstätten preislich angezogen haben & nicht mehr pauschal billiger sind.

Gute Fahrt weiterhin :)

Antwort
von TMB6Y, 21

Ja das stimmt. Sobald du mit dem Wagen zum Service in eine freie Werkstatt (Keine Audivertragswerkstatt) fährst entfällt von Audi jeglicher Garantie oder Kulanzanspruch im Schadenfall. Würde ich mir genau überlegen..Denn Audi ist relativ großzügig in der Kulanz, auch nach ein paar Jahren bekommt man immer noch einen Großteil der Kosten zurück aber das wird meist nicht offen so erzählt.

Kommentar von RefaUlm ,

Da habe Ich aber was anderes gehört!

Gab's auch etliche Berichte zu zb bei den TSI/TFSI Motoren...

Kommentar von TMB6Y ,

Das war jetzt verallgemeinert und nicht auf bestimmte Motoren oder Fahrzeuggruppen bezogen sondern eher zusammenfassend. Ich weiß das weil ein Garantie/Kulanz-Sachbearbeiter mir das mal erzählt hat das man sich bis zu xx% von Audi wiederholen kann wenn eine Kulanz/Garantie Reparatur anfällt. Nur das wird meistens zu 90% der Fälle Audi zugunsten nicht erzählt bzw groß veröffentlicht..Danke für deine Sichtweise der Dinge @RefaUlm. Grüße

Antwort
von erobine, 4

Solange Du Anschlussgarantie in Deiner Vertragswerkstatt hast, in Deinem Fallenb bis 2017, solltest Du alle Reparaturen und Service auch dort machen lasssen......(ist doch vertraglich durch Abschluss der verlängerten Garantie geregelt)Fahre auch einen A5 mit dieser Garantie!

Antwort
von MancheAntwort, 25

es kommt drauf an, wer der Garantiegeber ist....

meistens handelt es sich um eine Versicherung (z.B. Cargarantie) und da ist

es egal, wer die Servicearbeiten durchführt, solange es sich um einen

anerkannten Meisterbetrieb handelt.

Klar ist natürlich auch, dass dein Audihändler auch weiter an dir verdienen

möchte, aber er kann es NICHT verlangen ! Aber.... im Falle einer evtl.

Kulanz entfällt die natürlich, wenn ein entsprechender Audi-Stempel im

Serviceheft fehlt... Also solltest du deine Garantieunterlagen durchlesen !

Antwort
von jbinfo, 4

Wenn du die Garantie nicht gefährden willst, dann musst du bei einer Audi-Vertragswerkstatt deine weiteren Inspektionen machen lassen.

Antwort
von ThomasMaster, 29

Sry ich meinte Anschluss Garantie statt Abschluss.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten