Frage von kathy123456789, 58

Vertragskündigung wegen nicht Erreichbarkeit?

Hallo, ich bin letztes Jahr im Oktober von Aldi Talk zu O2 gewechselt und in seit dem auf meiner Nummer nicht mehr für meine Freunde und Arbeitgeber erreichbar, die Base, EPlus oder Aldi Talk haben. Wem diese Personen versuchen mich zu erreichen kommt immer die Meldung das diese Nummer nicht vergeben sei und SMS werden einfach nicht zugestellt. Nach Rücksprache mit dem O2 Call Center haben sie gesagt sie würden das Problem beheben und sich bei mir melden. Per Zufall hatte dann noch einmal jemand mit dem oben genannten Anbieter angerufen und es hat Funktioniert. Jetzt zwei Wochen später der gleiche Mist wieder für alle Base Eplus künden nicht Erreichbar. Bei o2 wieder angerufen diese sagen mir das sie nicht sagen können wann das Problem beheben sei weil sie nicht wüssten wo es her käme. Nun zu meiner Frage, kann ich den Vertrag wegen nicht Erreichbarkeit auch vor Mindestvertragslaufzeit Kündigen ? Vielen Dank für eure Hilfe

Antwort
von dadamat, 29

Störungen wurden bisher nur bei der neuen Rufnummernvorwahl 0159 beschrieben, die aber bestimmt bald behoben werden.

Antwort
von armabergesund, 41

Mängel sollten grundsätzlich schriftlich übermittelt werden. Das es bei den Netzbetreibern und da gibt es keine Ausnahmen hin und wieder zu Ausfällen kommt, ist bekannt und berechtigt nicht zur fristlosen Kündigung.

Expertenantwort
von o2Hilfe, Business Partner, 20

Hallo kathy123456789 ,

für die Einschränkung bitte ich um Entschuldigung.

Grundsätzlich kann es leider immer einmal zu Störungen kommen, eine Kündigung lässt sich daraus so nicht ableiten.

Du kannst Dich genere einmal bei unserer Kundenbetreuung oder in unserem Hilfebereich unter https://hilfe.o2online.de/welcome melden, dann können wir dies auch gerne für Dich aufnehmen und beheben.

Gruß,

Lars

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community