Vertragsgebühren für Fitnessstudio von meinem Ex werden von meinem Konto abgebucht, das Studio will mich zur Zahlung verpflichten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du den Vertrag nicht unterschrieben hast, besteht auch keine Zahlungsverpflichtung. Eine Einzugsermächtigung ist hiervon abzugrenzen und kann jederzeit widerrufen werden, was du auch tun solltest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum klärst Du das nicht mit Ex-Schatzi? Ist doch klar,d ass das Studio von nix weiss. Und ne Lastschriftermächtigung hast Du auch erteilt.


Also handeln die richtig und Ihr bringt das jetzt mal zügig in trockene Tücher.

Und die LSE ziehst Du zurück.

Schreib denen ein Einschreiben, wo Du das erklärst und eben dem Ex mitteilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SiViHa72
24.06.2016, 13:39

ist seine "Vergesslichkeit" bzgl. dieser Zahlungen etwa ne Retourkutsche?

0

hast du den vertrag auch unterschrieben? eine einzugsermächtigung kann man zurück ziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann mußte die einzugsermächtigung widerrufen... frag mal bei deiner bank nach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer hat unterschrieben den Vertrag? Du oder dein Ex?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?