Frage von EinsamerSamen, 17

Vertragsfalle HILFE?

also hey zusammen .-.

habe gerade ein maxdome account mit fakenamen und adresse aber richtige email und richtigem paypalaccount erstellt

mein problem: bin 15(weiß eig ist paypal ab 18 aber darum gehts nicht) und habe jetzt mitbekommen das ich nur schriftlich oder telefonisch kündigen kann ... würde gerne schriftlich kündigen aber wenn ich eine schriftliche kündigung schreibe (mit vorlage) wird sowas denn trotz fakenamen/adresse angenommen ? und wenn ja wird mir denn was zurück geschickt ?

Brauche dringend hilfe !

LG

Antwort
von rare1402, 13

Also du hast die Möglichkeit den Vertrag mit Hilfe deiner Eltern als nichtig zu erklären. Denn U18 Jährige sind laut BGB §110 nicht erlaubt eigene Geschäfte zu tätigen, es sei denn sie sind in einer Höhe des Taschengeldes. Dabei ist aber auch die Ratenzahlung ausgeschlossen. Dafür müsstest du dann aber auch dein PayPal - Konto auflösen. 

Ich vermute das ist nicht dein Ziel...

Es sollte auch problemlos zu Kündigen sein. Man bekommt eine Bestätigung. Fake Adresse und Fakenamen sind in dieser Hinsicht nicht von Belang da es eine Möglichkeit gibt solche Verträge per Email aufzulösen. 

Grüße Rare1402

PS: du solltest so was trotzdem nicht machen. Auch das PayPal Konto freiwillig auflösen, denn es Könnte sein, dass du alles zurückgeben musst, das du über dieses Konto gekauft hast... Und dann kommt noch Schadesersatz auf dich zu.. rate ich von ab !! 

Antwort
von Kiboman, 8

am besten erzählst du deinen eltern von deinem blödsinn den du veranstaltet

denn die können dich ohne Probleme da raus holen.

Antwort
von Andreaslpz, 8

Diese Antwort wird dir nicht helfen: Warum denkt man nicht vorher über den Blödsinn nach den man verzapfen will? Ich verstehs nicht

Kommentar von EinsamerSamen ,

war bis dato nur netflix (welches ich selbst auch bezahle) gewöhnt ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten