Frage von ByautiiyQueen, 95

Vertragen sich Baby Katzen mit Hasen?

Wir haben heute 2 Baby Katzen bekommen, die sind gerade mal 4 Wochen alt c: ... Aber ich habe halt auch Hasen und wollte deshalb fragen, ob die sich vertragen?

Antwort
von BrightSunrise, 62

Weshalb hast du so junge Kitten? Kennst du dich mit der Handaufzucht von Katzen aus? Fall nicht, dann bringe sie bitte ins Tierheim.

Katzen sind Raubtiere, Kaninchen gehören zu ihrer Beute. Wenn du sie aber aneinander gewöhnst, könnte es durchaus funktionieren. Muss aber nicht.

Grüße

Kommentar von ByautiiyQueen ,

Danke und wir haben die Mutter mit dazu bekommen :D Wusste nicht ob das jetzt ne Rolle spielt, ob ich das mit reinschreibe oder nicht 

Kommentar von Schwesternherz ,

Sehr gut dass ihr die Mutter bekommen habt!! :-) Super für alle Beteiligten, vielen Dank!

Expertenantwort
von maxi6, Community-Experte für Katzen, 35

Gut, dass Du auch die Mutterkatze hast. Du solltest das immer mit erwähnen, denn mit 4 Wochen sind Katzen noch viel zu jung, um von der Mutter und Geschwistern getrennt zu werden. Da können dann natürlich schon blöde Bemerkungen kommen, denn hier kann das ja keiner riechen.

Ich persönlich würde Hasen und Katzen getrennt halten, denn kleine Hasen gehören in das Beuteschema der Katze und da Du ja auch die Mutterkatze hast, wäre ich da lieber vorsichtig.

Expertenantwort
von Ostereierhase, Community-Experte für Kaninchen, 32

Hi du,

deine Kaninchen (Hasen sind Wildtiere, dieser Begriff wird falsch genutzt), sollten von den Kaninchen getrennt bleiben. Die Kitten nehmen beim Spiel keine Rücksicht, die Kaninchen können sich bedroht fühlen und sie verletzen.

Ab einer gewissen Größe dreht sich das ganze dann um und die Katzen können die Kaninchen verletzen, weil der Jagdtrieb durchkommt. Diesen kann man nicht einfach abtrainieren!

Da du auch noch die Mutterkatze hast, sollte man gerade deswegen darauf achten, dass die Kaninchen ihren gesicherten, ruhigen Bereich haben.

Antwort
von Malavatica, 54

Bring mal lieber die Kaninchen in Sicherheit. 

Wenn die Katzenkinder alter werden, können sie die Kaninchen verletzen. 

Expertenantwort
von monara1988, Community-Experte für Kaninchen, 11

Hi,

bitte lass Katzen nicht mit Kaninchen zusammen...

  • Katzen sind Jagdtiere, fressen Fleisch
  • Kaninchen sind Beutetiere, bestehen aus Fleisch

Selbst wenn man den Katzen beibringen könnte das sie Kaninchen nicht anrühren dürfen oder sie "Kameraden" sind, so haben die Katzen einen Jagd-Instinkt welchen man nicht wegtrainieren oder verbieten kann - man könnte sich also nie sicher sein das die Katzen den Kaninchen wirklich nichts tun.

Hinzu kommt der Instinkt der Kaninchen, der ihnen immer sagen wird, das Katzen ihre Feinde sind, weswegen sie in ihrer Gegenwart immer unter einer gewissen Spannung, vlt. sogar Todesangst, stehen würden.

Gruß

PS: Du hast Kaninchen, keine Hasen...

Kommentar von Schwesternherz ,

Kaninchen sind Beutetiere, bestehen aus Fleisch"

Einfach herrlich geschrieben!! :-) Aber du hast natürlich logischerweise recht, trotzdem musste ich schmunzeln ;-)

Antwort
von Schwesternherz, 55

Wie kommt es dass ihr so junge Kitten habt? Die müssen zurück zu ihrer Mutter, falls es möglich ist und ihr sie nicht bekommen habt weil die Mutter tot oder nicht mehr auffindbar ist. Denkt aber dran ihnen KEINE Katzenmilch sondern AUFZUCHTSMILCH zu geben. Und sie brauchen Wärme usw. bitte informiere dich im Internet über die Haltung von so jungen Kitten! Und wenn möglich gib sie zurück. Und zeige einen unseriösen "Vermehrer" (falls sie von da kommen) an, denn es ist meines Wissens strafbar ein Katzenwelpe vor der 12. LW von der Mutter zu trennen.

Zu deiner Grundfrage: Wenn Kätzchen und Hasen von klein auf aneinander gewöhnt sind, sollte es klappen. Im Kittenalter sind Hasen ja so groß wie die Katzen und fallen da nicht unbedingt "ins Beuteschema".

Antwort
von JustusMorgan, 19

Die Kitten besitzen einen Jagd- bzw. Spieltrieb, die Kaninchen nicht. Die Katzen würden eine Balgerei anfangen und die Kaninchen sehr ängstigen, also halte sie lieber getrennt. Wenn die Katzenmutter dabei ist (was sie sollte!), sollte der Fall klar sein. Kaninchen wären nun mal die Beutetiere der Katzen.
Gruß
JM

Antwort
von Otakujeannedark, 13

Mein Kaninchen hat beim Revierverteidigung (das machen Kaninchen auch) eine Katze getreten und somit verjagt.

Antwort
von Nordseefan, 46

Von was für einem verantworungslosen Typ  hast du denn die Katzen?

Und warum bist du selber so verantwortungslos und nimmst sie?

Expertenantwort
von palusa, Community-Experte für Katzen, 12

ohje, wo hast du dermaßen junge katzen her :(

das sind jäger und beute. kann gut gehen, kann mit toten kaninchen enden. ich würds nicht riskieren..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community