Frage von jojokpop, 41

Vertrage ich ein bestimmtes Lebensmittel nicht?

Ich habe schon seit längerem immer wieder Verdauungsprobleme. Ich war schon beim Arzt, habe einen Test auf Laktoseintoleranz gemacht und habe auch schon meinen Bauchröntgen lassen. Außerdem hat mir mein Hausarzt damals Blutabgenommen. Der Laktose-Test war negativ, mein Blut war ebenfalls schön und beim Bauchröntgen stimmte auch alles. Mein Hausarzt hat mir nur ein Medikament für den Darm verschrieben. Das habe ich genommen, aber es hat irgendwie nicht gewirkt.

Meine Verdauungsprobleme sind Verstopfung und Durchfall und ich leide außerdem unter Neurotermitis, was das Risiko auf eine Lebensmittelunverträglichkeit nochmal steigert.

Könnten meine Verdauungsprobleme tatsächlich an einer Lebensmittelunverträglichkeit liegen? Oder was könnte das noch sein?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Michipo245, 27

Ich würde Tagebuch führen was deine Ernährung angeht. So hab ich es damals auch gemacht. Schreib dir auf was du morgens, mittags und abens isst (Snacks zwischendurch auch!) und schreibe abends oder am nächsten Tag auf wann du Probleme hattest. Mach das ein paar Tage oder Wochen und du siehst hoffentlich klarer. 

Antwort
von couldntholdyou, 20

Lass dich doch mal auf eine Histaminuverträglichkeit testen.

http://www.nahrungsmittel-intoleranz.com/histaminintoleranz-informationen/sympto...

Antwort
von Blitz68, 2

wie wurde denn dein Bauch geröngt ?

Antwort
von DagiBeeoffline, 8

Es können dazu auch hausstaubmilben oder eine gräserallergie führen! testen lassen

Antwort
von kokomi, 26

geh mal zum proktologen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community