Frage von AdanaMB, 13

Vertrag unterschrieben jedoch ein problem?

Also ich habe das problem das ich mich mit meinem hauptschulabschluss beworben habe und einen ausbildungsvertrag unterschrieben habe jedoch ist das problem das ich in der bewerbung geschrieben habe das ich nächstes jahr vorrausichtlich einen realschulabschluss bekomme da ich auf der berufskolleg bin was passiert wenn ich den realschulabschluss nicht bekomme

Antwort
von BuffyAngel, 12

Du hast geschrieben: vorraussichtlich. Alles gut. Was soll passieren? Du hast doch nicht gelogen.

Kommentar von BuffyAngel ,

Jeder Arbeitgeber rechnet damit, dass du das auch nicht bestehen kannst.
Und die Prüfung kann man evtl auch wiederholen.
Leg dich ins Zeug. Dann hast du zum Schluss weniger Stress. Rede mit Lehrern, lass dir Nachhilfe geben, etc.

Antwort
von FooBar1, 13

Hast du den gesagt das du einen real Abschluss hast? Ruf da unbedingt an

Kommentar von AdanaMB ,

ich habe mich mit einem hauptschulabschluss beworben das habe ich auch in die bewerbung geschrieben und da ich zurzeit einen realabschluss bestrebe habe ich in die bewerbung geschrieben das ich vorraussichtlich einen realabschluss bekomme jedoch sieht es zurzeit in der schule nicht gut aus

Kommentar von FooBar1 ,

Trotzdem anrufen. Nicht das später Probleme gibt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community