Frage von vSweazy, 81

Vertrag kündigen trotz mindestlaufzeit?

Hallo, sowie es schon oben steht wollte ich fragen ob ich mein DSL Vertrag kündigen kann? Nur das Problem ist das der Vertrag auf Mindestlaufzeit ist. Ist es trotzdem möglich das ich diesen Vertrag kündige, weil ich diesen Vertrag langsam nicht mehr zahlen kann weil er auch teurer geworden ist..😕 Hoffe ihr könnt mir helfen

Antwort
von alarm67, 47

Nein kannst Du natürlich nicht, weshalb man ja einen Vertrag eingegangen ist. Beide Seiten sind hieran gebunden!!! Nicht mehr zahlen können ist KEIN Kündigungsgrund, da Du dir das schon vorher hättest überlegen können/müssen!!!

Sorgt! 

Tipp: Rufe dort an, erzähle denen Dein Problem, vielleicht kannst Du Deinen Vertrag auf einen günstigeren umstellen. Sei lieb, nett und freundlich, denn einen Anspruch hierauf hast Du NICHT! Auf der anderen Seite wollen die ja auch keine Kunden verlieren, erst recht nicht die jungen!!

Antwort
von augsburgchris, 48

Dewegen überlegt man sich VORHER was man unterschreibt. Du kannst auf die Kulanz deine Vertragspartners hoffen aber einen rechtlichen Anspruch den Vertrag vor der Mindestlaufzeit zu kündigen hast du NICHT.

Kommentar von vSweazy ,

Das hab ich. Aber komischer weise sind die Kosten meines Vertrags höher geworden obwohl ich nichts sonderliches benutzt habe.

Kommentar von augsburgchris ,

Dann stand das aber bereits vorher im Vertrag. Wird der Vertrag einseitig geändert, bekommst du hierüber Meldung und ein Sonderkündigungsrecht.

Antwort
von MatthiasHerz, 49

Kündigen kannst jederzeit, allerdings immer nur zum Vertragsende, also in Deinem Fall zur Mindestvertragslaufzeit.

Wie kann denn ein bereits abgeschlossener DSL-Vertrag teurer werden? Dieses Phänomen ist mir bisher unbekannt.

Welchen Anbieter hast denn und welchen Tarif?

Kommentar von alarm67 ,

Unbekannt? Wo lebst Du???

Das ist in den Angeboten von fast allen Anbietern Masche! In den ersten 12 Monaten zahlst Du z. B. 19,99, danach dann die nächsten 12 Monate 29,99. Bei einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten.  Standard! Schaue Dir dann bitte mal aktuelle Werbungen an!

Kommentar von Gronka123 ,

Der bestehende Vertrag wird nicht teurer. Der bestehende Vertrag bleibt genau so teuer, wie er damals auch war. Nur dass jetzt halt die ersten 12 Monate rum sind. Also wer einen Vertrag abschließt, sollte sich vorher mal überlegen, ob er diesen auch voll erfüllen kann, also auch nach den ersten 12 Monaten. 

Kommentar von MatthiasHerz ,

Dann wird aber der bestehende Vertrag nicht teurer, sondern Du hast für eine bestimmte Zeit einen Nachlass bekommen, entweder durch Gutschrift oder z. B. als "Rabatt" für den wesentlich teureren Router. Der Vertragswert ist und bleibt 24 x € 29,99.

Das hast aber schon bei Vertragsabschluss gewusst, denn Du hast dafür unterschrieben, dass den Vertrag, die AGB und die Widerspruchsbelehrung auch gelesen hast.

Kein Provider erhöht während der bestehenden Vertragslaufzeit die Preise, ohne dass der Kunde sich einverstanden erklärt hat.

Wo lebst Du? :P

* Oh, sorry, den ähnlich lautenden Kommentar von Gronka123 hatte ich nicht gelesen (":

Kommentar von alarm67 ,

Klar wird es teurer, nur ist es keine Tariferhöhung, die "Subventionen" fallen weg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community