Vertrag gültig / kein deutsch?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Diese Frage kann dir nur ein Anwalt oder die Verbraucherberatung konkret beantworten.

In welcher Hinsicht bist du Betreuer?

Es kommt u. a. darauf an, ob diese Person im sinne des BGB geschäftsfähig ist.

Ist es eine arglistige Täuschung im Sinne des StGB?

Ich meine JA.

Dazu lese: http://dejure.org/gesetze/BGB/123.html


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von asdundab
18.04.2016, 17:49

Des Weiteren kommt ein Vertrag nur über 2 übereinstimmende Willenserklärungen zustande. Hier wäre zu klären, ob er ein solche überhaupt abgeben kann (wegen der Sprache).

1
Kommentar von Camzee
18.04.2016, 19:33

Also ich bin nicht sein Vormund oder sowas in der Art, quasi nur ehrenamtlich! Aber die Verbraucherberatung werde  ich morgen mal kontaktieren, hätte ich auch mal selbst drauf kommen können! Vielen Dank für den Tipp.

Gruß

0

Was möchtest Du wissen?