Frage von Alex260397, 65

Verträgt sich eine PS4 mit der Uni?

Moin liebe Community,

ich studiere derzeit und habe aktuell Semesterferien. Ich überlege mir, ob ich mir eine Playstation 4 zulegen soll, um die Zeit etwas zu vertreiben. Doch hab ich etwas Befürchtungen, wenn das Semester wieder anfängt, die Balance zwischen Studieren und Zocken zu verlieren. Und nun die Frage, hattet ihr ähnliche Situationen und wie habt ihr das mit euch geregelt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Benedikt789, 65

Ich kann deine Situation zu 100% nachvollziehen. Hängt davon ab, wie du deine Selbstdisziplin einschätzt. Ich habe einige Zeit gebraucht, bis ich beides unter einen Hut bringen konnte. Bei mir zieht im Zweifelsfall meistens die PS4 den kürzeren, vor einer Prüfung mache ich sie überhaupt nicht an, manchmal auch eine Woche oder länger nicht, obwohl ich schon ein leidenschaftlicher Zocker bin. Aber wenn man studiert, muss man eben Prioritäten setzen können.

Wobei ich dazusagen muss, es hängt sehr stark von den Spielen ab. Auf der PS4 hat mich eigentlich noch nie ein Spiel so richtig gepackt, das war zu PS3-Zeiten anders.

Antwort
von Lumpenheimer, 55

ich würde mir an deiner stelle ein zeitfenster setzen, also eben auch stoppuhr daneben und wenn die zeit halt abgelaufen ist, wird konsequent ausgemacht, dann kommt auch die UNI nicht zu kurz.

Antwort
von Dovahkiin11, 64

Das sollte individuell abgewägt werden. Es fällt jedem unterschiedlich, Prioritäten zu setzen. Auch abhängig von der eigenen Einstellung, der Spieleauswahl... Wenn du dort ein Risiko siehst, lass es besser sein und beschäftige dich anderweitig.

Kommentar von Alex260397 ,

Ja naja, bin mir halt nicht sicher. Ein Risiko würde bestehen, hätte ich die Konsole bei mir im Zimmer, da ich aber vorhabe sie im Wohnzimmer aufzustellen, wo ich evtl nur am Wochenende rankomme, sähe das wieder ganz anders aus. Ich spiele weder regelmäßig PC noch irgendwas anderes. Das wäre eben eine nette Nebenbeschäftigung. Wollte dennoch ein paar Erfahrungen anderer hören. Danke für die Antwort:)

Antwort
von dutch888, 62

is das nicht offensichtlich? Jeder mensch is da anders. Du kannst nicht erwarten das die Erfahrungen von jemand anderem dir da helfen werden. Du musst dich selbst einschätzen ob du objektiv genug bist zu lernen wenn du lernen musst^^

Kommentar von Alex260397 ,

Na das ist mir schon klar, dass das bei jedem anders ist. Die Frage war ja auch nicht, "Wie habt ihr das gemacht, um das genauso zu machen." Ich wollte mir lediglich Erfahrungen anderer berichten lassen, um von der Menge ungefähr darauf zu schließen, wie ich selbst damit klarkomme. Türlich spielt da Disziplin ne große Rolle, nur gibt es doch bestimmt auch andere nützliche Tipps. Wie gesagt, ich will nur ein paar Erfahrungen anderer hören.

Kommentar von dutch888 ,

Ja aber wie gesagt, auch diese Erfahrungen bringen dir im Endeffekt nichts.^^ ich hab deine frage schon verstanden, und bleibe bei miener antwort: Es is alles bedeutungslos wenn du selbst nicht damit klar kommst. Wenn du von vornherein sagst "ich zocke wann immer ich will, egal ob uni oder nicht" oder so dann kann dir der beste tipp nicht weiterhelfen, denn alles beruht darauf dass du dich zurück halten kannst.

Wenn du das kannst- hol dir ruhig ne ps4

wenn nicht- lass es lieber.

Antwort
von Vegeta445, 49

Du musst dich selbst einschätzen ob du halt prioritäten setzen kannst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community