Frage von DasHelfer, 19

Versuchsprotokoll in Chemie schreiben?

Hallo Community,

wir sollen in Chemie ein Versuchsprotokoll schreiben. Dies aber nicht nach eigenem Schema, sondern vorgegeben.

Soll wie folgt aussehen ->

Titration - Praktikum

Skizze:

xxxxx

Beobachtung:

xxxxx

Ergebnis:

A: Notiere die Messwerte. Tabelle oder hintereinander

B: Gebe für alle Proben die Formeln an. Wein-säure, Essigsäure, Milchsäure etc.

C: Berechne die Konzentrationen + pH-Wert d. Säuren


Wir titrieren mit Natronlauge und versch. Säuren. Essigsäure, Zitronensäure, Saurer Milch, Milch, Mineralwasser. Das ganze mit einer Byrette. Natronlauge rein, in ein Becherglas die Probe und 3 Trophen Phenolphthalein.

Jetzt z.B. bei der Skizze habe ich keine Ahnung wie ich das machen soll. (Werde mit Word arbeiten). Soll ich dann eine Byrette aus dem Internet nehmen mit Beschriftung oder was schlagt ihr vor?

Zu der Beobachtung. Was kann ich da schreiben? Über den Farbumschlag. Der war überall pink. Ich plane eine Beobachtung für alle Titrationen zu schreiben.

Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand helfen könnte.

Lg

Antwort
von Karl37, 6

Zeichnungen macht man schematisch. Die Bürette ist ein graduiertes Glasrohr mit einem Hahn am Ende.

Was mit aber auffällt, was und wieviel legst du von deinen Lösungen vor und mit wieviel ml dest. Wasser verdünnst du das Ganze. Dann welche Konzentration hat deine Messlösung Natronlauge.

Schüttelst du das Becherglas von Hand oder benutzt du einen Magnetrührer. Ich empfehle dir ein weißes Papier hinter das Becherglas anzubringen, denn dann sieht man den Umschlag besser. Wenn ein Hauch einer rosa Färbung aufritt, ist der Umschlagspunkt erreicht.

Das alles gehört ins Protokoll.

Antwort
von kunibertwahllos, 10

wenn du jetzt noch auf das thema eingehst passt das ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community