Frage von NaakiX, 40

Versuchen wieder Kontakt mit der Ex-Freundin aufzubauen?

Ich war bis vor 1 1/2 Monaten 3 Jahre mit meiner jetzigen Ex-Freundin zusammen wir wollten uns ein Leben aufbauen etc. Aber da wird beide Stur und dumm waren ging es leider auseinander und sie hat sich dann vor 1 1/2 Monaten ca. getrennt. Wir hatten 1 Monat lang gar kein Kontakt sie hatte in der Zeit einen neuen Freund mit dem sie aber wieder nicht mehr zusammen ist. Gestern haben wir dann Telefoniert auch wenn ich es nicht wollte und sie hat sich Entschuldigt was sie mir antat etc. Sie meint zwar sie hat keine Gefühle für mich, aber was ich nicht glaube da man nach 3 Jahren Beziehung nicht einfach so aufhört zu Lieben auch wenn es mal nicht wirklich gut lief. Auf jeden Fall haben wir uns heute getroffen haben über alles geredet wie es mir in der Zeit ging etc etc. Ich habe ihr zwar gesagt ich möchte so wie sie auch erstmal nicht wieder mit ihr zusammen sein da halt viel passiert ist in dem Monat und ich es bis gestern fast geschafft habe darüber hinwegzukommen. Wir sind dann noch in die Stadt gefahren haben den Tag verbracht zwar mit Freunden aber sie hat doch oft mit mir gelacht und es war teilweise sehr schön. Wir wissen beide was wir in der Beziehung am Ende falsch gemacht haben und ich weiß nicht ob ich es Riskieren soll wieder Kontakt mit ihr aufzubauen und das wir uns wieder näher kommen und dann vielleicht in paar Monaten, in nem Jahr oder so vielleicht beide es doch wieder wollen und dann nochmal eine Beziehung eingehen. Wir haben wirklich alles geteilt meine Familie kennt sie ich kenne ihre ganze Familie die Mutter hat mich immer Schwiegersohn genannt, die Geschwister haben mich als großen Bruder angesehen und all das. Wir hatten eine tolle Zeit mit vielen Schwierigkeiten die wir aber am Ende alle gemeistert haben. Ich habe in den Monat viel durchgemacht weil ich wusste sie hatte einen anderen und das hat mir das Herz so gebrochen, ich war kurz davor über sie hinweg zu kommen und dann kam gestern über ihre Schwester dann der Anruf. Der Teil von mir der sie will der einfach will das wir uns wieder näher kommen war so klein wie nie zu vor und jetzt wird er wieder größer durch den Anruf, durch das Treffen. Ich liebe sie noch aber einerseits möchte ich nicht mit ihr zusammen kommen mehr aber anderseits denke ich so wie wir uns kennen gelernt haben das was wir Erlebt haben ist es vielleicht die letzte große Prüfung ob wir wirklich für einander geschaffen sind? Im Leben hat alles einen Grund und vielleicht ist es ja wirklich so gewollt das wir beide was neues versuchen um am Ende doch zu merken das wir zusammen gehören.

Ich bin momentan so viel am Nachdenken über jede Situation über jede Möglichkeit die es gibt und ich weiß nicht ob ich versuchen sollte irgendwie zu Kämpfen für das was wir uns aufgebaut hatten oder einfach den anderen weg einschlagen und jemand neues kennen lernen.

Antwort
von Ringoscarlett, 29

Du solltest den Kontakt mit ihr meiden. Ihr seid nicht mehr zusammen. Und das hatte Gründe. Dazu hatte sie einen anderen. Sie hat sich also bewusst nach jemand anderem umgesehen, weil du ihr nicht genug warst. Es tut mir Leid, wenn sich das böse anhört. Du musst einen Schlussstrich ziehen. Sich gut miteinander zu verstehen ist nicht gleichbedeutend mit Liebe. Und gemeinsam zu lachen bedeutet ebenfalls nicht automatisch Liebe. Konzentriere dich auf dein Leben, und lass sie gehen. Wenn ihr euch dann in einem Jahr erneut begegnet, könnt ihr ja schauen was passiert. Aber für jetzt solltest du Abstand halten und auch ihr unmissverständlich klarmachen,  dass es aus ist.

Kommentar von NaakiX ,

Also ihr klar machen das ich nicht mehr mit ihr zusammen sein will hab ich ihr direkt beim Gespräch gesagt. Und bevor der Anruf gestern kam habe ich den Kontakt komplett gemieden nur jetzt kommt halt gerade wieder alles hoch was ich in den Monat verarbeitet habe. Zwar nicht mehr so Schlimm wie vorher aber es lässt mich über all das nachdenken. Sie hat mich sogar gefragt ob ich Kontakt mit einer anderen habe was ich sogar habe in Gewisser weise aber ich habe ihr es nicht gesagt weil es sich doch irgendwie falsch anfühlt weil ich immer noch irgendwie denke das wir vielleicht irgendwann noch einmal zusammenfinden. 

Kommentar von Ringoscarlett ,

Es ist doch verständlich, dass du im Moment noch oft über die Beziehung nachdenkst. Aber mit der Zeit legt sich das und wenn du erst einmal Abstand hast, was durchaus einige Monate dauern kann, siehst du die Beziehung vielleicht in einem ganz anderen Licht. Gib der ganzen Sache also Zeit, sei offen für neue Dinge und  den nächsten Anruf nimmst du dann einfach nicht entgegen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community