Frage von charlotte21, 114

Verstopfung beim Kaninchen?

Hallo, ich hab ein Problem,und zwar ist vor 3 Tagen das Partnertier meines Kaninchens gestorben, und seitdem frisst es sehr wenig/so gut wie gar nicht,weil sie wahrscheinlich um ihn trauert.Also ich hab ihr immer kleine Stücke kohlrabiblätter vor die Nase gehalten und manchmal frisst sie etwas, aber etwas anderes frisst sie nicht, keine leckerchen, nur das,aber auch nur wenn ich damit ankomme.Außerdem hat sie seit mind Samstag keinen kot mehr abgesetzt, davor weiß ich nicht weil wir sie erst Samstag reingeholt haben damit sie nicht komplett alleine ist.Sie trinkt aber normal und pinkelt auch, nur das mit dem fressen besorgt mich...
Soll ich ihr etwas zufüttern,wenn ja was ? Ich hab es schon mit einer zerdrückten Banane ausprobiert,es würde klappen obwohl sie sich wehrt nur ich bin mir doch nicht so sicher ob ich die zufüttern soll,im Internet steht manchmal man solls machen,manchmal dann wieder nicht..übrigens ist sie 2 Jahre alt und ja sie kriegt einen neuen Partner, nur es ist schwierig einen passenden zu finden, morgen rufe ich nochmal alle Tierheime an in der Umgebung.
Sollte ich dann auch morgen zum Tierarzt ? Ich bin ziemlich ratlos und habe Angst dass sie sich stirbt.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen....

Expertenantwort
von VanyVeggie, Community-Experte für Kaninchen & Tiere, 47

Hallo, 

geht mit eurem Kaninchen bitte sofort zum Tierarzt! Schaut nach einer Notrufnummer eures Haustierarztes oder nach der nächsten Tierklinik (die schieben 24/d Notdienst). Verstopfung sowie Futterverweigerung kann bei Kaninchen ganz schnell tödlich ein. 

Bitte füttert ihr keine Bananen, das würde eine Verstopfung nur fördern. Ebenso wenig sollte man zwangsernähren, wenn unten alles verstopft ist. 

Ich wünsche deiner Kaninchendame gute Besserung! 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Expertenantwort
von Ostereierhase, Community-Experte für Kaninchen & Tiere, 41

Hi Charlotte,

tut mir leid, dass ihr das Kaninchen verloren habt.

Bitte geh morgen mit deiner kleinen zum kaninchenerfahrenen Tierarzt. Wenn sie nicht frisst, wird das lebensgefährlich. Wenn sie durchhängt und schlapp ist, würde ich sogar heute noch den Notdienst aufsuchen.

Kaninchen müssen fressen, tun sie es nicht, kippt der Darm langsam um, dann ist zwangsfüttern notwendig. Bananenbrei ist dafür aber denkbar ungeeignet, sie brauchen Rohfaser, davon ist nicht genug enthalten.

Wenn du noch nie zwangsgefüttert hast, lass dir bitte unbedingt beim Tierarzt zeigen, wie es funktioniert, sonst kannst du das Kaninchen gefährden.

Kommentar von charlotte21 ,

Womit soll ich sie denn füttern ?:D

Kommentar von charlotte21 ,

Hat sich erledigt, sind auf dem Weg zur Tierklinik,hoffentlich überlebt sie es

Kommentar von VanyVeggie ,

Das ist wirklich das Beste was ihr machen konntet! Wenn ihr bis morgen gewartet hättet, dann wären die Überlebenschancen ganz schlecht, da das Kaninchen ja seit gestern schon nicht mehr frisst und köttelt. 

Du kannst uns ja Bericht erstatten. Ich wünsche deiner Süßen gute Besserung!

Kommentar von charlotte21 ,

Hat sich herausgestellt dass sie E. Cuniculi (?) hat, und eine Stunde später ist sie daran gestorben...

Antwort
von charlotte21, 51

*auch
Und ich habe vergessen, hinzuzufügen dass sie anstatt immer rumzurennen und Haken zu schlagen nur noch in der Ecke sitzt/liegt.

Antwort
von HoIIy, 52

Ich würde ein zweites Kaninchen kaufen weil Kaninchen sind Gruppentiere und mögen es nicht allein zu leben

Kommentar von charlotte21 ,

Ich habe doch geschrieben, dass ein zweiter aufjedenfall dazukommt,aber bis jetzt ist nichts passendes gefunden worden...

Kommentar von monara1988 ,

Und wo ist die Antwort auf die Frage? XD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community