Frage von bennyko 17.03.2010

verstopftes Klo, was nun??? hilfe und tipps sind mehr als willkommen

  • Antwort von BuddyOverstreet 17.03.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Wenn das nur das Klo ist, musst Du Dich überwinden und mit der hand reingreifen. Gummihandschuhe nützen da nicht viel, das läuft Dir oben rein.

    Wenn es aber der Abfluss ist, musst Du das Klo abbauen und mit so einem Driller den Weg bis ins Senkrohr freikämpfen.

    Ein Rohrreinigungsdienst nimmt dafür ein Schweinegeld. Ist also die Überlegung wert, sich so ein Ding auf Vorrat zu kaufen.

  • Antwort von Nellina 17.03.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    hast Du so was im Hause?

  • Antwort von poliko1 17.03.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Deckel Hoch - Hand rein...

  • Antwort von casamaria 17.03.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    MAMMA MIA! GEHT DAS SCHON WIEDER LOS! Wenn du dann das Klo gereinigt hast, tu bitte nicht die Klobürste in den Geschirrspüler, so wie vor kurzem hier jemand - das wird mich mein Leben lang verfolgen, die Vorstellung allein schon!

  • Antwort von Nachtflug 17.03.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Man kann es mit dem Pömpel versuchen, oder mit einem Fachmann, der mit einer Spirale reingeht und die Verstopfungsursache rausfischt.

  • Antwort von GenLeutnant 17.03.2010

    Der gute alte Pango

  • Antwort von michaelOL 17.03.2010

    es gibt ein einfaches werkzeug welches im baumarkt hornbach zb zu kaufen gibt! vorerst gab es ihn nur im TV shop hab auch gedacht sowas ist nur müll,dann gab es ihn frei zu kaufen imbaumarkt und ich habe die 25 euro gut investiert! nennt dranopower! ist ein blasebalg der mit max 4 bar luft die zuvor aufgepumt worden ist reindrückt und den dreck die xxx quasi wegschleudert....hinaus in den abfluß!klingt komisch funktioniert aber tadellos ich kann es nur empfehlen! hab mir so am wochehende schon so manches mal den notdienst oder auch so unter der woche den handwerker gespart! aufpumpen,ansetzen feuer...und es läuft sofort ab !sollte es nicht sofort beim 1.mal weg sein dann max ein 2.mal hinterher! dann löäuft es aber wieder ab ! die haushaltskasse wird geschont,die nerven auch...kein dreck kein wasser...und man kann es auch selber machen ! einfach fragen im baumarkt!!!

  • Antwort von Tessa13 17.03.2010

    Heißes Wasser mit viel Salz,Cola,Abflussfrei und immer viel heißes Wasser,spült alles weg,sonst mechanisch,wenn andere Verstopfungen vorliegen.

  • Antwort von ElfieB 17.03.2010

    Wenn es in einer Mietwohnung ist, rufe den Vermieter an und frage, welchen Handwerker du beauftragen darfst. Auch sollte man mal überlegen, wie es passieren kann, dass die Toilette ständig verstopft - wer wirft denn da Dinge hinein, die nicht hineingehören? Nachbarn vielleicht, die auch an den Abfluss angeschlossen sind? Häufig passiert das auch, wenn essensreste hineingeworfen werden.

  • Antwort von katti1980 17.03.2010

    plastiktüte über den arm und mit der hand versuchen, pömpeln, oder mit einer langen spirale( wenn vorhanden) versuchen. wenn nichts geht klemptner anrufen.

  • Antwort von pilot350 17.03.2010

    für ca. 2.98 euro gibt es in supermärkten flüssige reiniger die die verstopfung auflösen. die sind besser als die pulver. einfach die flasche hineinkippen und 10 Minuten warten.

  • Antwort von ANSICHT 17.03.2010

    steck ein besen rein undstochr rum Gruß Ansicht

  • Antwort von linguini 17.03.2010

    und nochmal den klempner rufen.

  • Antwort von neca86 17.03.2010

    so nen pümpel schon benutzt? rohrfrei?

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!