Frage von Akly91, 6

Verstößt der Kater unsere Kitten?

Hallo, und zwar folgendes Problem: Wir haben einen etwas älteren Kater im Stall, dieser seitdem er da ist, keine andere Katze duldete und alle verscheucht hat. Bis auf den Tag, als eine tragende Kätzin kam und ihre wunderschönen 4 Kitten bei uns im Stroh geboren hat.

Komischerweise war es auf einmal kein Problem mehr für den Kater, er war sogar sehr gut in seiner neuen Rolle als "Onkel". Er ist auch kastriert, also kann man ausschließen, dass die Kleinen von ihn sein könnten.

Wir haben die Kleinen einfangen müssen, damit wir 1. das Vertrauen gewinnen und 2. sie kastrieren können. Damit ein weiterer Nachwuchs vermieden werden kann.

Jetzt haben wir Bedenken, wenn wir die Kitten wieder in den Stall bringen (momentan leben sie nicht im Stall), dass der Kater sie vertreibt.

Wart Ihr vielleicht schon mal in so einer Situation oder kennt Jemand sich sehr gut damit aus ?

Ich hoffe auf hilfreiche und vernünftige Antworten.

Danke !

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Katze. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Antwort
von EasyFlowerPower, 2

Ich würde die kitten zusammen mit ihrer Mutter lassen, am besten in eurem Stall.  Er sollte versiegelt sein sodass die kleinen nicht ausbrechen können. Es wird wahrscheinlich so sein dass wenn eines der jungen männlich ist er sich nicht mit den "Onkel" vertagen wird, mein Kater verstand sich mit dem mittlerweile verstorbenen Kater von nebenan nicht. Jetzt haben unsere Nachbarn einen neuen Kater und es klappt besser. Ich denke die jungen sollten sich auf jeden Fall mit dem alten Kater verstehen und das geht nur wenn sie sich oft miteinander  beschäftigen. Ich hoffe ich konnte helfen😁

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten