Versteuern von versehentlich gewerblich geführten Verkäufen auf Ebay?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Entspanne Dich mal. 600,- Euro Einnahmen = Umsatz.

Wenn Du Deine Kosten für den Kauf der Gegenstände dagegen rechnest udn Deine Kosten (eBay Gebühren, Telefon, Internet, Computer) abziehst, bist Du bestimmt unter 410,- Euro und die Kannst Du pro Jahr zusätzlich zu Deinem Gehalt verdienen, ohne dafür Steuern zahlen zu müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rückwirkend kannst Du nichts tun. Du kannst nur ab sofort Deinen Account auf gewerblich umstellen mit allen Pflichten, die ein gewerblicher Verkäufer hat und rechtssicherem Auftritt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dresanne
17.11.2016, 17:35

Und, sofern du eine Steuererklärung abgeben musst, diese Verkäufe als zusätzliche Einnahmen aufführen.

0
Kommentar von bulmata123
17.11.2016, 17:42

ich habe noch nie eine steuererklärung abgegeben. ich wollte dieses jahr aber schon mal eine steuererklärung von vor 4 jahren einreichen (ich will meine ausbildungskosten als ausgaben angeben) soll ich dann dieses jahr auch eine steuererklärung machen und diese einnahmen mit angeben? muss ich mit einer art "strafe" rechnen?

0
Kommentar von bulmata123
17.11.2016, 17:55

nein ich wurde nicht angeschrieben. bisher ist auch gar nichts passiert. ich bin so in panik, weil mir das alles gar nicht bewusst war und ich jetzt angst habe, dass mir sowas wie steuerhinterziehung vorgeworfen werden kann oder so. ich will das alles korrigieren und richtig stellen, aber weiß nicht wie.

0