Frage von sol88, 101

Versteht vielleicht jemand diese Aufgabe?

Hallo,also das ist meine Mathehausaufgabe und ich habe sie fig nicht so gut verstanden wie ich anfangs dachte.Versteht vielleicht jemand diese Aufgabe und kann sie mir erklären?😨

Expertenantwort
von Rhenane, Community-Experte für Mathe, 37

Ursprungsgerade bedeutet, dass die Gerade durch den Punkt P(0|0) geht. Das bedeutet, Du brauchst nur einen einzigen Punkt zu errechnen, indem Du für x eine beliebige Zahl einsetzt (sinnvollerweise x=1, ist wohl das einfachste) und rechnest y aus. Den Punkt markierst Du dann und verbindest ihn mit dem Punkt P(0|0) und zeichnest die Gerade über beide Punkte hinaus...

Antwort
von OderSox3, 24

Ich nehme an du meinst Nummer 1 ...

du sollst einfach die Ursprungsgerade einzeichnen. Für die Aufgabe a) also y= 3x

Die Steigung m ist hier also 3. Darum musst du vom Ursprung (0/0) 3 Längeneinheiten in y-Richtung und 1 Längeneinheit in x-Richtung. Somit wäre dieser "Punkt" zum Beispiel (3/1). 

Diesen Punkt mit dem Ursprung verbinden und schon hast du die Ursprungsgeraden.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

lg 

Antwort
von Linmasee, 29

Z.b. a) y=3*x
Wenn x=0 ist y =3*0=0
Das sollte bei allen deinen Aufgaben der fall sein dass sie durch den ursprung (0/0) gehen (heißt ja auch ursprungsgerade)
Im 2. Schritt setzt zu einen wert für x ein ( 1 ist da immer ganz gut)
x=1
y=3*1=3
Dann nimmst du ein lineal und zeichnest eine gerade durch diese punkte

Antwort
von seifreundlich2, 20

Du hast eine Geradengleichung der Form y = mx (allgemeine Form einer Ursprungsgeraden, also einer Geraden, die durch den Nullpunkt des Koordinatensystems verläuft) gegeben, wobei m der Steigung des Graphen von f(x) = y entspricht.

m = {delta}y / {delta}x.

Beispiel, Aufgabe 1.a: y = 3x

=> m = 3 = 3/1, die 3 steht für {delta}y und die 1 analog für {delta}x

Du zählst nun beginnend vom Ursprung, d.h. vom Punkt O(0|0), 3 Kästchen nach oben und 1 Kästchen nach rechts. Dasselbe machst du vom dadurch erhaltenden Punkt aus erneut. Du erhältst einen dritten Punkt.

Nun ziehst du eine Gerade durch die drei Punkte. Zur Kontrolle: Die Gerade muss durch den Ursprung verlaufen.

Antwort
von honeymooon99, 32

Hallo sol88!
Nehmen wir mal die a)...
Du musst für x einen beliebigen wert einsetzten sagen wir 2 dann ergibt das für y= 3×2 =6 also wäre die erste koordinate (2/6) weil ja die form für die Koordinaten immer (x/y) ist. Jetzt müsstest du das noch ein paar andere x werte ausprobieren und dann ergibt das nach dem einsetzen eine gerade in deinem koordinatensystem:) mit ursprungsgerade ist übrigens gemeint dass die gerade bei dem punkt (0/0) also den Ursprung beginnt.

Kommentar von nichtsebi ,

nein?! falsch

Kommentar von honeymooon99 ,

was denn?

Antwort
von lazystudent, 23

wenn da eine 3 vor dem x steht, gehst du 3 Einheiten nach rechts un 1 Einheit nach oben. Bei der -3 einfach 3 nach rechts und 1 nach unten, und mit den anderen machst du es da genauso

Antwort
von SophieNyuxy, 37

Du musst auf der x geraden die 3 markieren und die ander auch und dann den Graphen zeichnen :) Alle Punkte nur einzeichnen :) Das einzige Thema was ich jemals konnte  Hahahaha :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community