Versteht jemand diese Aufgabe b.z.w. diesen Bruch?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

1. Schritt:
Bringe alle Brüche auf einen gemeinsamen Nenner.
2. Schritt: Nenner addieren.

4/6 wird zu 8/12, so kannst Du dann 8/12 + 8/12 addieren = 16/12.

Danach wird allerdings gekürzt. 14/12 ist falsch.
Richtig ist 4/3 als Ergebnis.

Ich würde ehrlich gesagt auch anders anfangen:
8/12 + 4/6 wird zu 4/6 + 4/6.
4/6 + 4/6 = 2/3 + 2/3
2/3 + 2/3 = 4/3.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

8/12 und 4/6 kannst du nicht zusammenzählen, da sie nicht den gleichen Nenner haben. Also musst du sie auf einen gemeinsamen Nenner erweitern. Das wäre dann 8/12 + 8/12. Das Ergibt ja dann 16/12 da 8+8=16 ist und die Nenner beim Plusrechnen gleich bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was verstehst du daran nicht? Es wird auf den kleinsten gemeinsamen Nenner gebracht (hier 12), dann musst du oben schauen mit wie viel du erweitern musst.

Der letzte Schritt kann so nicht stimmen! Also 16/12 ist nicht gleich 14/12! Eher 4/3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ConiCool
08.12.2015, 16:44

Der kleinste gemeinsame Nenner hier ist 3, nicht 12.

0