Frage von eldar21, 31

Verstehe Sachaufgabe nicht (Relativer Vergleich Prozente in Tabbellen und Diagrammen?

Hallo, ich schreibe morgen Mathearbeit aber das Thema verstehe ich nicht so gut, bitte um Hilfe !!!

Natascha hat in einem Mathe-Test 43 von 55 Punkten erzielt. Der Lehrer teilt den Schülerinnen und Schülern mit, dass er von 90% bis 100% eine Eins gibt, von 75% bis 90% eine Zwei, von 60% bis 75% eine Drei und von 45% bis 60% eine Vier. Natascha kann ihre Note ausrechnen.

Danke.

Gruß

Antwort
von Rubezahl2000, 31

Du musst ausrechnen, wieviel Prozent 43 von 55 sind.
Rechenweg: 100•43/55

Und dann schauen, zu welcher Note das zählt.

Kommentar von eldar21 ,

Also 43:55mal 100?

Kommentar von Rubezahl2000 ,

(43:55) mal 100
Oder (100 mal 43) geteilt durch 55
Wichtig ist, mit 100 multiplizieren, nicht durch 100 teilen ;-)

Kommentar von 12Minecrafter21 ,

ja

Kommentar von Mamuschkaa ,

Warum hat die aufgabe dann so viele Angaben über die ganzen Noten, wenn die sowieso nicht benötigt werden, und warum steht in der Frage was von Tabellen und Diagrammen?
Wenn das die ganze Antwort ist, dann hätte man die "Frage" anders stellen müssen (die ja gar keine Frage ist wie ich unten erwähnt habe)

Antwort
von Mamuschkaa, 28

Sie hat eine 2 :p
(also 43/55*100=78,perionde18)
du solltest schon konkret eine Frage stellen,
bei "Ich verstehe garnichts" kann dir niemand helfen


Kommentar von eldar21 ,

Die Frage ist mehr als Korrekt, ich habe die Aufgabe aufgeschrieben man kann doch lesen und ich habe auch nicht geschrieben, dass ich garnichts verstehe....

Kommentar von Mamuschkaa ,

Da ist gar keine Frage.
Eine Frage erkennt man im Allgemeinen an einem Fragezeichen.
Das einziege Fragezeichen ist dort:
Verstehe Sachaufgabe nicht (Relativer Vergleich Prozente in Tabbellen und Diagrammen?
"Verstehe Sachaufgabe nicht" Ist aber ein Ausruf, und muss desswegen mit "!" Enden, Somit hast du keine einziege Frage gestellt oder auch so
Verstehe Sachaufgabe nicht!
Antwort: stimmt
Eigendliche Frage: Wie bearbeite ich diese Sachaufgabe?
Was die Frage aussagt:
"Ich verstehe absolut nichts über diese Aufgabe"
Was du hättest besser machen sollen,
Ich weiß schon:
1. ...
2. ...
3. ...
Was nun wirklich falsch ist:
"ich habe die Aufgabe aufgeschrieben"
Eine Aufgabe ist entweder eine Frage (endet mit einem Fragezeichen ODER es ist eine Aufforderung)
Dort steht aber nur:
"Natascha kann ihre Note ausrechnen. "
nicht:
"kann Natascha ihre Note ausrechnen?"
(Richtige Antwort: Ja)
"Berechne Nataschas Note!"
Richtige Antwort: 2!
"Stell eine Tabelle auf ab wie vielen Punkten man welche Note bekommt und lies Nataschas Note ab!"
Richtige Antwort: Für jede % Angabe die Punkte ausrechen, untereinander schreiben, schauen wo Natascha liegt
...
Es gibt tausende von Aufgaben die man aus diesen Angaben ableiten könnte.
Ich kann verstehen das man in Eile so ein Fehler macht.

Kommentar von Mamuschkaa ,

Also nicht : Ich verstehe die Aufgabe nicht!
sondern: "Ich verstehe nicht warum in der Aufgabe xyz steht"
oder:" Das ist mein Ansatz : ... , aber ab dieser Stelle weiß ich nicht weiter"
oder:" Wenn das die Aufgaben Stellung ist: ... , was soll dann das Ergebnis sein"
Dies ist nicht nur Hilfreich, sondern wird vom Forum so verlangt,
Wenn ein Admin oder Mod deine Frage sieht wird er sie sofort sperren wegen: Arbeitsaufforderung
du forderst uns auf eine Aufgabe (die sogar Falsch gestellt ist,
vollkommen für dich zu berechnen, anstatt dir zu erklären an welcher Stelle man was tun muss!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community