Frage von Hiordis, 37

Verstehe ich das richtig (Thema: Arbeitsspeicher am Laptop erweitern)?

Hallo Community!

Ich habe vor, den Arbeitsspeicher an meinem Laptop (msi GE70 2pc Apache) von 8 auf 16GB zu erweitern. Da ich mich mit so etwas aber nicht wirklich gut auskenne bin ich mir in einer Sache unschlüssig.

Das Modell meines Laptops habe ich eben genannt. Erweiterungen finde ich allerdings nur unter dem Namen "msi Microstar GE70 2pc Apache". Steht das "Microstar" hier schlicht und ergreifend für den Hersteller der Hardware oder tatsächlich für ein anderes Laptop-Modell?

http://www.memoryxxl.net/index.php/cPath/5011_5014_131127/category/msi-microstar...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von qugart, 19

MSI ist die Abkürzung für Micro-Star International. Daher steht das da noch manchmal.

Antwort
von EySickMyDuck, 11

Moin...
Nur zur Ergänzung... Normalerweise kannst du auf den Webseiten der Hersteller auch immer eine sog. Kompatibilitätsliste einsehen. Dort ist aufgelistet mit welchen RAM's, Prozessoren usw. das jeweilige Motherboard vom Hersteller getestet wurde und fehlerfrei lief...

Antwort
von Nightythehawk, 20

Wieso willst du den Arbeitsspeicher erweitern? Bzw. für welche Anwendungen benötigst du mehr RAM? Weil die Erweiterung des Arbeitsspeichers hat nicht direkt was mit einer Leistungssteigerung des Systems zu tun (Außer das System muss Daten auf die Festplatte auslagern).

Viele machen den Fehler und denken dann direkt an eine bessere Performance obwohl der RAM garnicht ausgereizt wird.

Kommentar von Hiordis ,

Ich hab mir vor Kurzem Just Cause 3 gekauft, und das Spiel sagt zu Beginn ausdrücklich, dass nicht genügend Arbeitsspeicher zur Verfügung steht und die Performance leiden könnte. Ich kann im Taskmanager sehen, dass er komplett ausgelastet ist, sobald das Spiel läuft. Er könnte etwas Luft nach oben vertragen.

Kommentar von Nightythehawk ,

Okay, laut Systemvoraussetzungen werden 6-8 GB benötigt, da das Betriebssystem auch 1-2GB braucht ist die Überlegung richtig.

Lies die Werte deines RAMs am besten aus mit Tools wie http://www.chip.de/downloads/System-Information-for-Windows-SIW-2013-Letzte-Free...

Weil im Datenblatt auf den ersten Blick nicht wirklich der genaue Speicher hinterlegt war.

Kommentar von Hiordis ,

Ich danke dir, das werd' ich gleich mal umsetzen. :)

Antwort
von GrasshopperFK, 16

Warum schraubst du den Laptop nicht mal auf und schaust, welche Riegel jetzt verbaut sind... (genaue Bezeichnung MHZ Takt etc...) Danach kannst du auf Ram suche gehen und ggf. noch ordentlich Geld sparen.

Gruß

Kommentar von qugart ,

Wieso aufschrauben, wenn man das auch auslesen kann?

Kommentar von GrasshopperFK ,

Weil er ihn früher oder später eh aufschrauben muss?! ... Aber recht hastsu, auslesen kann er es natürlich auch...

Kommentar von Hiordis ,

Ich hab derzeit noch nicht das Werkzeug dafür. Das wollte ich bestellen, wenn ich weiß, dass ich es auch benutzen werde.

Kommentar von GrasshopperFK ,

Hat der spezielle schrauben verbaut, oder welches "Werkzeug" hast du nicht? Ein normaler kleiner Kreuzdreher sollte reichen.

Kommentar von Hiordis ,

Hab ich auch nicht, jedenfalls keinen so kleinen. Bisher hätte ich den auch nie gebraucht, aber nun ist es eben soweit.
Ich bin übrigens eine Frau, nur zur Ergänzung. Scheint nicht ganz klar zu sein ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten