Frage von SammyIII, 47

Verstehe folgende Geometrie Aufgabe nicht so richtig (Punkt Punkt Form)?

Ich versthe die Aufgabe nicht so ganz. Unten (im Bild) habe ich noch den Lösungsvorschlag skizziert, denn ich aber nicht nachvollziehen kann. Kann mir den jemand erklären?!

Antwort
von michi123456788, 4

Hallo.. die Menge erinnert ein wenig an eine Ebenengleichung in Parameterform. Geh Schrittweise hier vor: nur der Punkt p wäre ein normaler Punkt im R^2. p+µ(r-p) mit µ element R ist eine Gerade im R^2, nämlich durch die Punkte r und p. Durch das lamda(q-p) bekommt deine Gerade jetzt noch eine Ausdehnung in die Breite, ist also kein Strich mehr. Lamda ist ja als eine zahl zwischen null und eins gegeben. Das heißt von der Gerade p+µ(r-p) kannst du noch in positive Richtung maximal 1*(q-p) gehen. Deshalb ist diese Menge keine richtige Ebene, sondern nur ein (q-p)-breiter Streifen.

Hoffe, das ist verständlich geschrieben :) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten