Frage von PatayaGF, 24

verstehe eine mathe aufgabe nicht (Körper berechnen)?

könnt ihr mir bitte bei einer matheaufgaben helfen ? Ein zylinerförmiges Gefäß (r=6cm) wird 15cm hoch mit Wasser gefüllt. in das Gefäß wird eine Metallkugel gelegt (r=5cm). um wie viel cm steigt das Wasser ?

Antwort
von Oubyi, 18

Berechne das Volumen des Wassers in dem Gefäß.
Berechne das Volumen der Kugel.
Addiere die Volumina.
Berechne aus dem errechneten Volumen und dem Radius des Gefäßes den Füllstand (die Höhe).
Subtrahiere von der neuen Höhe die alte Höhe.

Kommentar von PatayaGF ,

danke. und warum soll man die Volumina addieren

Kommentar von Oubyi ,

Weil sich das Volumen des Wassers um das Volumen der Metallkugel erhöht, wenn man sie hinein wirft.
[Ist nicht ganz sauber ausgedrückt, aber ich denke, Du weißt, was ich meine, der Wasserstand steigt halt]

(Voraussetzung ist natürlich, dass die Kugel nicht hohl und leichter als Wasser ist, sodass sie schwimmt. Aber soweit denken die Mathematiker, die die Schulbücher schreiben eigentlich nie)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten